Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • 1. FC Saarbrücken, 13. April 2018

     
    „Bereit zum Endspurt“ – Auswärtsspiel beim VfB Stuttgart II steht an

    Am Wochenende kann der 1. FC Saarbrücken einen entscheidenden Schritt in Richtung Aufstiegsspiele zur dritten Liga machen. Der Spitzenreiter der Regionalliga Südwest tritt am Samstag um 14 Uhr bei der U23 des VfB Stuttgart im GAZi-Stadion auf der Waldau im Stuttgarter Stadtteil Degerloch an. Das Hinspiel gewann der FCS mit 5:0.

    „Wir dürfen nicht den Fehler machen, den VfB an diesem Resultat zu messen. Das Spiel fand in einer Phase statt, als die Zukunft der Stuttgarter U23 unsicher war. Seitdem sie die Gewissheit haben, dass es weitergeht, hat die Mannschaft wieder regelmäßig gepunktet und steht zu Recht im gesicherten Mittelfeld“, sagte FCS-Trainer Dirk Lottner, der das Augenmerk aber auf sein Team richtet: „Wir haben die Dinge selbst in der Hand, können am Samstag einen Riesenschritt machen. Wir sind bereit zum Endspurt und wollen nichts mehr anbrennen lassen.“

    Zum ersten Mal im Kalenderjahr 2018 hat der Coach dabei personell die Qual der Wahl, nachdem sich unter der Woche Patrick Schmidt, Sebastian Jacob und Martin Dausch im Saarlandpokalspiel in Jägersburg zurückmeldeten. Auch Innenverteidiger Dominic Rau trainiert wieder mit, ist aber noch kein Thema für den 18er-Kader. Mario Müller wird aufgrund einer Zerrung am Wochenende noch aussetzen, soll nach Möglichkeit in der kommenden Woche aber wieder ins Training einsteigen. Somit wird lediglich Marco Kehl-Gomez noch einige Wochen pausieren müssen. „Das ist eine Situation, die man sich als Trainer wünscht. Der Konkurrenzkampf ist groß, jeder will sich im Training empfehlen“, sagte Lottner.

    Torwart Daniel Batz forderte vor dem Saisonendspurt, die Konzentration hochzuhalten. „Ich habe mich in Walldorf zum Beispiel sehr über das zweite Gegentor geärgert. Wir spielen 2018 viel zu selten zu Null. Daran müssen wir in den verbleibenden Wochen nochmal arbeiten.“

    Gasteier an der Pfeife

    Geleitet wird die Partie von Schiedsrichter Marcel Gasteier. Ihm assistieren an den Linien Christoph Zimmer und Ingo Kreutz.

    Fanradio ab 13.40 Uhr ‚ON AIR‘

    Alle Fans, die bei der Partie VfB Stuttgart II gegen den 1. FC Saarbrücken nicht vor Ort sind, können auf das FCS-Fanradio zurückgreifen. Ab 13.40 Uhr gibt es in der FCS-App alle Informationen zum Spiel, gefolgt vom Livekommentar der Geschehnisse auf dem Platz. Parallel dazu wird in der App auch ein Live-Ticker angeboten. Die App ist für Android- und iOS-Nutzer kostenfrei in den jeweiligen Stores verfügbar, aber auch weiterhin unter fcsaarbruecken.de/app abrufbar. Neuerdings kann man das FCS-Fanradio auch über YouTube empfangen.

    Christoph Heiser

    Zur Tabelle der Regionalliga Südwest

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?