Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Boycott Qatar 2022 - Das Shirt zum Winter-Turnier
  • 1899 Hoffenheim, 28. September 2022

     

    „Meine Entscheidung fiel schnell für die TSG“ – Angelino im Gespräch


    Von:  Stephan R.T.

    Angeliño verstärkte die TSG Hoffenheim in diesem Sommer. Der 25 Jahre alte Linksverteidiger spricht im großen Interview des am Freitag, 30. September, erscheinenden TSG-Magazins SPIELFELD über seine bisher turbulente Karriere und seinen Wechsel in den Kraichgau.

    A Coruña, Manchester, New York, Girona, Mallorca, Breda, Eindhoven, Leipzig – Hoffenheim. Trotz seiner erst 25 Lebensjahre ist José Angel Esmoris Tasende – besser bekannt als Angeliño – schon sehr viel rumgekommen. „Fußball ist ein Geschäft. Im Endeffekt kann ich mir das nicht immer aussuchen, aber natürlich würde ich gern langfristig ein Zuhause finden“, sagt der Spanier, der nun im Kraichgau durchstarten möchte – vielleicht auch längerfristig? Ob aus der Leihe ein festes Engagement wird, ist noch offen, wenngleich er konstatiert: „Ich würde gern noch lange im TSG-Trikot spielen.“

    Sein Vorgänger bei der TSG auf der linken Seite ist gleichzeitig sein Nachfolger in Leipzig. David Raum wechselte zu RB, Angeliño nach Hoffenheim. „Die TSG hat den besseren Deal gemacht. Ganz einfach“, ist sich der Spanier sicher. Er hatte im Sommer verschiedene Optionen, doch Angeliño hat sich erinnert, dass es nicht die erste Anfrage aus Hoffenheim war: „Die TSG hat vor zweieinhalb Jahren schon einmal versucht, mich zu verpflichten. Das war ein großer Faktor“, so Angeliño. „Alexander Rosen hat sich erneut enorm um mich bemüht. Daher fiel meine Entscheidung ziemlich schnell für die TSG.“

    In der Oktober-Ausgabe des SPIELFELD-Magazins wird außerdem der wandelbare Robert Skov porträtiert. Dazu berichtet die neuerdings für die TSG startende Triathletin Laura Philipp über ihre Reise zum Ironman Hawaii. Außerdem spricht „Olaf der Flipper“ mit SPIELFELD über den kometenhaften Aufstieg des Songs „Wir sagen Dankeschön“, der in diesem Jahr unverhofft zum Partykracher wurde. Wie immer gibt es zudem auf den 116 Seiten des Klubmagazins viel Wissenswertes, Interessantes und Spannendes aus der TSG-Welt zu lesen.

    Holger Tromp

    Zur Tabelle der ersten Bundesliga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.