Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Das Abenteuer Groundhopping geht weiter - Band 2 zu Stadien sammelnden Fußballfans
Ein Buch, das die Leser mit in eine Zeit nimmt, als das Internet noch nicht seine heutige Bedeutung hatte.
  • FC Eintracht Bamberg 2010, 17. Oktober 2021

     

    „Nahmen aus Feucht einen Punkt mit aus schwierigem Auswärtsspiel“


    Von:  Stephan R.T.

    Mit einem Punkt im Gepäck verabschiedete sich der FC Eintracht Bamberg am Freitagabend aus Feucht. Am vorletzten Vorrundenspielltag der Fußball Bayernliga gab es beim SC Feucht vor gut 300 Zuschauern ein torloses Remis.

    Trainer Julian Kolbeck: „Es war ein sehr interessantes Spiel gegen eine sehr gut aufspielende Feuchter Mannschaft. Feucht war in diesem Spiel extrem präsent und hat uns intensiv beschäftigt. In der ersten Halbzeit hatten wir mehr Anteile vom Spiel und besaßen zwei, drei gute Möglichkeiten zum Tor. Nach der Pause war Feucht besser im Spiel, Wir hatten bei der einen oder anderen Chance etwas Glück und einen guten Torwart.“ Trotz des Unentschiedens zeigt sich der Übungsleiter der Domreiter auch zwei Tage nach dem Spiel nicht unzufrieden, „denn unter dem Strich nahmen wir einen Punkt mit aus einem schwierigen Auswärtsspiel. Zudem haben wir zu null gespielt.“ Zum Abschluss der Vorrunde gibt es für Julian Kolbeck und seine Mannschaft ein besonderes Spiel: Der FCE erwartet am kommenden Freitag, 22. Oktober, im Stadtduell die DJK Don Bosco Bamberg. Anstoß ist um 19 Uhr: „Wir freuen wir uns auf eine schöne Woche mit dem Derby, dem Highlight am Freitag im heimischen Stadion“, fiebert der Trainer dem Duell gegen Don Bosco Bamberg entgegen.

    Nur noch etwa 100 Karten für Derby gegen Don Bosco verfügbar

    Für das Spiel gegen den Stadtrivalen öffnet der FC Eintracht Bamberg die Gegengerade des Fuchs-Park-Stadions. Die Zuschauerzahl ist auf 1.000 beschränkt. Dafür gibt es keine 3G-Regelung und keine Kontaktdatenerfassung. Bis jetzt sind bereits etwa 900 Karten im Vorverkauf abgesetzt worden. Der Ticketerwerb im Vorverkauf wird daher empfohlen. Karten gibt es ab acht Euro beim bvd Kartenservice Bamberg (Lange Straße 39/41), am Kartenkiosk Bamberg an der Brose Arena (Forchheimer Straße), bei Lotto Hümmer Hallstadt (Emil-Kemmer-Straße 19), im Reisebüro Ebern (Ritter-von-Schmitt-Straße 8), in Annett´s Reisebüro Hirschaid (Kirchplatz 5) oder online im Ticketshop des FC Eintracht Bamberg. Die Tageskasse wird nur geöffnet, wenn noch Restkarten verfügbar sind.

    Eintracht Bamberg

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.