Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Hol Dir das FuWo-Sonderheft zur Spielzeit 2022/23!!
Die Saison 2022/23 in Sachsen-Anhalt auf einen Blick mit dem FSA-Sonderheft!!
  • 11. Februar 2007

     

    1. Bundesliga: Nürnberg setzt sich oben fest


    Von:  Systema

    Dem FC Bayern München ist der erste Pflichtspielsieg im Jahr 2007 gelungen. Der deutsche Rekordmeister gewann am Sonntag das Heimspiel gegen Arminia Bielefeld mit 1:0. Vor 69.000 Zuschauern erzielte dabei Roy Makaay den einzigen Treffer des Spiels bereits in der achten Minute, als dieser zunächst im Laufduell gegen Heiko Westermann und dann auch im Abschluss gegen Arminias Schlussmann Mathias Hain die Oberhand behielt. Ansonsten blieb bei den Bayern vieles Stückwerk, gelungene Aktionen waren Mangelware.

    Gewonnen hat auch der 1. FC Nürnberg, wobei die Franken dies vor allem ihrem Gegner zu verdanken hatten. Der VfL Bochum stellte im Sonntagspiel das bessere Team, scheiterte jedoch immer wieder an FCN-Keeper Raphael Schäfer. Als sich die 18.110 Zuschauer bereits auf ein torloses Remis eingestellt hatten, schlugen die Nürnberger zu. Nach Flanke von Dominik Reinhardt sorgte Ivan Saenko (88.) für die Führung und in der Nachspielzeit schlug der Russe erneut zu, als er einen Konter mustergültig abschloss. Es war am Ende ein ebenso glücklicher wie unverdienter Sieg für die Franken, die sich mit diesem im oberen Tabellendrittel der ersten Bundesliga festsetzen.

    Geschrieben von:  Systema

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.