Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 12,90 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • Eintracht Frankfurt, 08. Oktober 2009

    15.000 Euro Strafe vom DFB

    Von:  Werner G.

    Das Sportgericht des deutschen Fussballbundes hat Eintracht Frankfurt zu einer Geldstrafe in Höhe von 15.000 Euro verurteilt. Der Grund dafür sind die Zuschauerausschreitungen vom 26. September 2009 beim Heimspiel gegen den VfB Stuttgart.
    Der DFB teilte das Strafmaß am Donnerstag in Frankfurt/Main mit. Die Partie Ende September stand in der Schlussphase kurz vor dem Abbruch, als im Gästeblock die Stuttgarter Fans eine Rauchbombe gezündet und mehrere Feuerwerkskörper abgefeuert hatten. Diese wurden auch teilweise in Richtung Spielfeld geworfen, sieben Ordnungskräfte erlitten leichte Verletzungen. Schon in der Anfangsphase der Partie war ein Knallkörper explodiert.
    Nachdem der DFB-Kontrollausschuss Anklage erhoben hatte, kam es nun zu dem Richterspruch. Die Frankfurter Verantwortlichen haben diesem Urteil bereits zugestimmt.

    Geschrieben von:  Werner G.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.