Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Atalanta – Folle amore nostro – Die Geschichte der Ultras in Bergamo
Ein 500-seitiges Buch voller Leidenschaft über eine italienische Fanszene.
  • 16. Februar 2007

     

    2. Bundesliga: Unterhaching kann doch noch gewinnen


    Von:  Systema

    Etwas später als geplant, musste die heutige Begegnung zwischen dem Aufsteiger TuS Koblenz und dem 1. FC Kaiserslautern angepfiffen werden. Aufgrund des großen Zuschauerandrangs war es zu Problemen an den Eingängen des Oberwerth-Stadions gekommen. Doch für die Geduld wurden die 15.000 Zuschauer nicht belohnt. Es war ein schwaches Südwest-Derby, das mit einem leistungsgerechten 0:0 endete. Einzig die Hausherren konnten im ersten Abschnitt für etwas Gefahr sorgen, als Matej Mamic (17.) und Anel Dzaka (23.) jeweils die Latte trafen.

    Für den SV Wacker Burghausen gab es im Auswärtsspiel beim FC Erzgebirge Aue nichts zu holen. Das Spiel ging vor 9.300 Zuschauern klar mit 3:0 verloren. Dabei vergaben die Gastgeber die frühe Führung, als Andrzej Juskowiak einen Elfmeter nicht im Tor unterbringen konnte. Die Treffer erzielten dann aber noch Dimitar Rangelov (40.), Tomas Klinka (63.) sowie Richard Dostalek (89./FE).

    Einen wichtigen Sieg konnte die SpVgg. Unterhaching erringen, die vor nur 2.500 Zuschauern das Heimspiel gegen die Offenbacher Kickers mit 2:0 gewann. Für die Gastgeber hatten Nicolas Feldhahn (16.) und Michal Kolomaznik (82.) getroffen.

    Geschrieben von:  Systema

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.