Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 12,90 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • FC Augsburg, 21. Juli 2020

     
    Alex Frankenberger bleibt U19-Trainer

    Von:  Stephan R.T.

    Bei einer offenen Trainerposition im Nachwuchsleistungszentrum hat der FC Augsburg eine Entscheidung getroffen. Alexander Frankenberger, der als Cheftrainer Nachwuchs nach der Trennung von U19-Trainer Sebastian Gunkel im Dezember 2019 die Mannschaft bereits verantwortlich trainiert hatte, wird zukünftig Trainer des Teams in der A-Junioren-Bundesliga bleiben. Der 33-Jährige wird die Trainer-Position weiter in Doppelfunktion zusätzlich zu den Aufgaben als Cheftrainer Nachwuchs ausüben.

    „Alex Frankenberger hat in verschiedenen Positionen beim FCA bewiesen, dass er als Fußballlehrer ein absoluter Fachmann ist und junge Spieler besonders in dieser Altersklasse voranbringen kann. Das hat er unter anderem auch in der Rückrunde der vergangenen Saison bewiesen, indem er die Mannschaft stabilisiert und auf einen Nichtabstiegsplatz geführt hat. Daher freuen wir uns, dass er die Trainingsarbeit mit dem Team auf dem Platz fortsetzen wird und unserem U19-Team erhalten bleibt“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA, über Alexander Frankenberger.

    „Die tägliche Arbeit auf dem Platz mit einer Mannschaft ist für mich unheimlich motivierend. Die Spieler bestmöglich auszubilden und Step by Step an die Lizenzmannschaft heranzuführen, stellt für mich eine verantwortungsvolle Aufgabe dar, die ich in der Doppelfunktion nun noch intensiver gestalten kann. Ich freue mich auf die Vorbereitung mit einem jungen Team, bei der es weiterhin die wichtigste Aufgabe sein wird, die Spieler individuell, aber auch als Mannschaft bestmöglich zu entwickeln“, sagt Alex Frankenberger.

    Dominik Schmitz

    Zur Tabelle der ersten Bundesliga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.