Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • FC Hansa Rostock, 13. April 2018

     
    Am Saisonende müssen sechs Spielern gehen – Auch Torhüter Janis Blaswich wird der Kogge nicht erhalten bleiben

    Bei der Kaderplanung des F.C. Hansa Rostock für die kommende Spielzeit 2018/19 sind die ersten personellen Entscheidungen getroffen.

    Demnach werden die beiden Stürmer Marcel Ziemer und Tim Väyrynen, die Abwehrspieler Tommy Grupe und Fabian Holthaus sowie die Mittelfeldakteure Mike Owusu und Selcuk Alibaz, deren Verträge alle zum Ende der aktuellen Saison auslaufen, kein neues Angebot vom F.C. Hansa erhalten.

    „Bekanntermaßen wollen wir unseren Kader in der kommenden Saison weiterentwickeln und das bedarf wie angekündigt auch gewisser Veränderungen. Damit mussten Entscheidungen getroffen werden, die im Sinne des Vereins notwendig sind, uns aber menschlich natürlich nicht einfach gefallen sind. Vor allem Tommy Grupe, der seit seiner Jugend das Trikot des F.C. Hansa trägt, möchten wir noch einmal außerordentlich danken, dass er dem Verein so lange und mit so viel Einsatz die Treue gehalten hat. Aber natürlich auch allen anderen Spielern, die uns verlassen werden, gilt unser Dank für ihr Engagement und ihre Dienste für den FCH“, so Markus Thiele, Vorstand Sport beim F.C. Hansa Rostock.

    Zudem wird auch Stamm-Torhüter Janis Blaswich, der im Sommer 2017 für ein Jahr von Borussia Mönchengladbach ausgeliehen wurde, auf eigenen Wunsch den Verein im Sommer verlassen.

    „Wir hätten Janis Blaswich gern in Rostock gehalten. Mit seinen Leistungen hat er aber natürlich auch andere, höherklassige Vereine auf sich aufmerksam machen können, die ihm schon jetzt die Möglichkeit bieten, den nächsten Schritt in seiner Karriere zu gehen. Dass er diese Chance nutzen will, ist verständlich. Für seine neuen Aufgaben wünschen wir ihm viel Erfolg“, erklärt Markus Thiele, der in den kommenden Tagen noch mit weiteren Spielern Gespräche über einen Verbleib beim F.C. Hansa führen wird.

    Die offizielle Verabschiedung der Spieler wird am 5. Mai beim letzten Hansa-Heimspiel der Saison gegen den Halleschen FC stattfinden.

    Marit Scholz

    Zur Tabelle der dritten Liga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?