Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Norden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • SV Meppen 1912, 20. Februar 2008

    Andi Gerdes als Held gefeiert

    Der Ostfiese und Ex-Emder Andi Gerdes wurde bereits am Sonntag als Held des SV Meppen gefeiert, nach dem er, bei einem 2:0-Sieg über den VfL Osnabrück, beide Tore erzielte. Der Stürmer, der in der Winterpause vom Regionalligisten Kickers Emden zum emsländischen Oberligisten gewechselt war, wird nun auch im Internet-Forum des Klubs bejubelt.

    Die Kommentare reichten von „überragender Mann“ bis „Andi Gerdes Fußballgott“. Begeistert waren die Zuschauer vor allem von seinem Treffer zum 1:0 in der 22. Minute. Der 27-Jährige setzte sich gegen die halbe Osnabrücker Abwehr durch und führte selbst den Torhüter in die Irre, als er den Ball ins leere Tor schoss. Mit einem Kopfball, in der 38. Minute, führte der Emder seine Mannschaft zum 2:0-Erfolg.

    Beim BSV Kickers kam Gerdes nur selten zum Einsatz und blieb somit ohne einen Regionalliga-Treffer. In der Oberliga war sein Spielstart dagegen recht viel versprechend. Auch in der zweiten Halbzeit stand Gerdes bei torgefährlichen Aktionen im Mittelpunkt. 3.200 Zuschauer sahen das Spiel.

    Die Meppener sind nun wieder guter Hoffnung, da der SVM sich durch diesen Erfolg auf Platz zehn vorschieben konnte. Damit fehlen nur noch sieben Punkte zum ersehnten fünften Rang, der eine Qualifikation für die neue vierte Liga bedeutet. Die Meppener haben sich in der Winterpause sehr verstärkt, insofern sind die ersten fünf Ränge noch nicht abgeschrieben.

    Geschrieben von:  Anne80

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.