Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Kaperfahrten - Mit der Kogge durch stürmische See - Die Fans vom FC Hansa Rostock
Tauche ein in die Fankultur beim FC Hansa Rostock und begleite deren Anhänger von der Saison 1988/89 bis 2019/20.
  • FC Eintracht Bamberg 2010, 22. Oktober 2020

     
    Auslosung der zweiten Runde des Toto-Pokals am Montag

    Von:  Stephan R.T.

    Die Verantwortlichen des FC Eintracht Bamberg blicken am kommenden Montag (26. Oktober) nach München. In der bayerischen Landeshauptstadt losen der Bayerische Fußball-Verband und dessen Partner Lotto Bayern die zweite Hauptrunde im bayerischen Toto-Pokal-Wettbewerb aus. Der Griff in die Lostöpfe beginnt um 20 Uhr.

    Die fünf im Wettbewerb verbliebenen Kreissieger dürfen sich, wie bereits in der ersten Runde, in ihrem Regionaltopf einen Gegner aussuchen. Der FC Eintracht Bamberg gehört dem Topf zwei, der Gruppe Nord, an. Neben dem Bayernliganeuling wurden folgende Vereine der Gruppe Nord zugeteilt: TSV Lohr (Kreissieger Würzburg, Bezirksliga), TSV Abtswind (Bayernliga), Würzburger FV (Bayernliga), DJK Don Bosco Bamberg (Bayernliga), SpVgg Jahn Forchheim (Landesliga), SV Mitterteich (Landesliga) und VfL Frohnlach (Landesliga). Der unterklassige oder bei Ligagleichheit erstgezogene Verein hat Heimrecht. Ausgetragen werden die Begegnungen am 14. und 15. November. Die zweite Runde erreicht hat der FCE durch einen 6:1 Sieg beim Kreisligisten TSV Bad Berneck vor zwei Wochen.

    Ausgespielt wird der Toto-Pokal des Bayerischen Fußball-Verbandes seit 1998. Unterstützt wird der Wettbewerb durch Lotto Bayern, langjähriger Partner des Verbandes. Der Sieger erhält einen Startplatz für die Hauptrunde des DFB-Pokals. Dazu gibt es Geldprämien aus den Vermarktungserlösen. Titelverteidiger ist Drittligist TSV 1860 München. Die Fußballer aus der bayerischen Landeshauptstadt konnten sich im Endspiel gegen Zweitliga-Aufsteiger und Vorjahressieger FC Würzburger Kickers mit 5:2 nach Elfmeterschießen durchsetzen. Mehr zum Toto-Pokal gibt es auf der Internetseite des Bayerischen Fußball-Verbandes unter bfv.de.

    Sein nächstes Spiel bestreitet der FC Eintracht Bamberg am kommenden Samstag, 24. Oktober. In einem Heimspiel der Bayernliga erwarten die Domreiter die SpVgg Ansbach, Anstoß ist um 14 Uhr. Karten gibt es nur im Vorverkauf am Kartenkiosk Bamberg an der brose Arena in der Forchheimer Straße 15 und beim BVD Kartenservice in der Langen Straße 39. Online können Karten unter fce2010.de. gebucht werden. Kurzfristige Besucher können am Stadioneingang über einen QR-Code ein Ticket kaufen. Die Zahlung erfolgt jedoch nicht per Lastschrift, sondern nur per PayPal oder Kreditkarte. Für Dauerkartenbesitzer werden Plätze in den Blöcken A1und B1 reserviert.

    Eintracht Bamberg

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.