Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • FC Eintracht Schwerin, 03. Februar 2008

    Bei eiskalten Temperaturen zum 2:1-Sieg gequält

    Im dritten Testspiel des Jahres konnte der FC Eintracht Schwerin den zweiten Sieg einfahren. Diesmal ging es auf dem Kunstrasenplatz in Lankow gegen die Bezirksligatruppe aus Pampow. Für den MSV Pampow war es das erste Testspiel in diesem Jahr. Zuvor waren sie eine Woche im Trainingslager in der Türkei.

    Das 1:0 für die Schweriner erzielte Schiewe (12.), nachdem er einen Abpraller der Gästeabwehr verwehrten konnte. Vier Minuten vor der Halbzeit konnte Eintracht die Führung zum 2:0 ausbauen. Nach einer schönen Hereingabe von Donner konnte Stempin den Ball freistehend einschieben.

    In der zweiten Hälfte konnten die Gäste in der 58. Minute den Anschlusstreffer erzielen. Nachdem Drewes einen Pampower etwas ungestüm vom Ball trennte, zeigte Schiedsrichter Voß auf den Punkt. Den nachfolgenden Elfmeter konnte Hasselmann sicher verwandeln.

    Am nächsten Sonntag bestreitet Eintracht Schwerin das nächste Testspiel gegen SC Concordia Hamburg. Anpfiff wird auf dem Kunstrasenplatz in Lankow um 14 Uhr sein.

    Der FC Eintracht Schwerin spielte mit: Wilhelm – Th. Klatt, Gusche(46. Drewes), Wegener, Scharlau – St. Svenßon, Bernstein, Donner, Schiewe – Stempin, Schwarz

    Geschrieben von:  timbo

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.