Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Norden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • Borussia 93 Rendsburg, 15. März 2009

    Borussia 93 Rendsburg - Osterrönfelder TSV 2 4:1 (0:1)

    Borussia 93 landete einen verdienten Derbysieg! Mit 4:1 siegte die Erste gegen die Reserve vom Osterönfelder TSV. Dabei zeigte die Truppe von Rolf Storr eine gute geschlossene Mannschaftsleistung. Die Spieler haben ihre Aufgaben erfüllt und haben konzentriert nach vorne gespielt, dabei aber auch die Defensivarbeit nicht vernachlässigt.

    Trotz des Fehlstarts ins Spiel mit dem frühen 0:1 der Gäste nach einem Eckball ließen sich die Borussen nicht aus der Ruhe bringen. Auch die zwei nicht gegebenen Treffer und beste ungenutzte Tormöglichkeiten sorgten nicht für schlechte Stimmung in Reihen der Borussia. Das 0:1 zur Pause spiegelte nicht den Spielverlauf wieder und so gingen die Borussen nach kurzer Halbzeitansprache selbstbewusst in die zweite Halbzeit.

    Kurz nach Wiederanpfiff war das Spiel dann auch gedreht. Ein Doppelschlag in der Anfangsphase des zweiten Durchgangs brachte die Rendsburger auf die Siegerstraße. Zwar mussten die Gastgeber in den Folgeminuten einige Angriffsversuche des OTSV abwehren, konnten aber ihrerseits beste Kontermöglichkeiten herausspielen. Zwei davon nutze die Borussia dann auch und kam so zu einem überzeugenden 4:1 Heimerfolg, der duchaus auch hätte höher ausfallen können.

    Aufstellung Borussia
    A. Hochweiß, J. Zukowski, K. Fischoeder, R. Schmudde, S. Ludwig, P. Haller, S. Reiser (70. E. Schadewaldt), D. Matthiessen, S. Peters, M. Jaskulke, B. Kohlmorgen

    Bank:
    S. Matthes, E. Schadewaldt

    Zuschauer:
    80

    Chancenverhältnis:
    14:4

    Torfolge:
    0:1 OTSV, 1:1 Jaskulke, 2:1 Reiser, 3:1 Kohlmorgen, 4:1 Ludwig

    Geschrieben von:  grosenick87

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.