Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • FC Nordost Berlin, 17. März 2009

    Chancenlos bei Unions Reserve

    Mit einer 0:4-Klatsche kehrte der FC Nordost Berlin vom Gastspiel beim 1. FC Union Berlin II heim. Von Beginn an diktierten die Köpenicker die Partie. Der FCN versuchte kompakt in der Deckung zu stehen und Gefahr durch Konter zu erzeugen. Dies gelang den Gästen allerdings zu selten. Die größte Chance zur Führung für Union II hatte Hollwitz, der jedoch mit einem unberechtigten Foulelfmeter an Zaumseil scheiterte (28.). Doch zehn Minuten später erzielte Jahn dann doch den verdienten Führungstreffer, mit dem es auch in die Halbzeit ging.

    Mit einem Doppelschlag in der 55. und 58. Minute entschieden Gill und Jahn endgültig die Partie. Sechs Minuten vor dem Ende erzielte Hollwitz nach einem Konter den 4:0-Endstand.

    Nach dem der FC Nordost Berlin mit dem 1. FC Union Berlin II einen Aufstiegskandidaten hinter sich hat, kommt am kommenden Sonntag (22.3.) kein geringerer als der aktuelle Tabellenführer Lichtenrader BC in die Walter-Felsenstein-Straße. Anstoß ist um 15 Uhr.

    1. FC Union Berlin II: Niendorf – Welm (65. Doge), Reini­ger, Lippold – Hegert (80. Lindenberg), Hollwitz, Foth (61. Bastürk), Gill – Soltanpour, Jahn, Antunovic

    FC Nordost Berlin: Zaumseil – Gürnth – Kibke (46. Marth), Gerstenberger – Frühauf, Rumi (65. Erlach) – Knape (68. Bergen), Zimdahl, Sieler – Wittig, Kretzschmar

    Schiedsrichter: Paffrath (BSC Rehberge)
    Gelbe Karte: Welm (Foul)

    Zuschauer: 56
    Tore: 1:0 Jahn (38.), 2:0 Gill (55.), 3:0 Jahn (58.), 4:0 Hollwitz (84.)

    Geschrieben von:  fcnordostberlin

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.