Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • 1. FC Saarbrücken, 02. Mai 2019

     
    Christopher Schorch kommt im Sommer

    Der 1. FC Saarbrücken kann den ersten Neuzugang für die nächste Saison vermelden. Vom KFC Uerdingen wechselt Christopher Schorch zu den Blau- Schwarzen. Der 30-Jährige Defensivspezialist bringt weitreichende Erfahrungen aus höheren Spielklassen mit und soll dem Abwehrverbund zusätzliche Stabilität verleihen.

    Der gebürtige Hallenser wechselte 2004 in den Nachwuchsbereich von Hertha BSC Berlin. Bei den Hauptstädtern bestritt er dann auch in der Saison 2006/07 seine ersten beiden Bundesligaspiele. Im Sommer 2007 wagte er dann den Schritt ins Ausland und schloss sich Real Madrid an. Bei den Madrilenen war er zunächst für die zweite Mannschaft vorgesehen. In der darauffolgenden Saison durfte er sogar bei der ersten Mannschaft hineinschnuppern, jedoch warf ihn eine böse Verletzung zurück. Vor der Saison 2009/10 erfolgte seine Rückkehr nach Deutschland. Der 1. FC Köln sicherte sich die Dienste des früheren U20- Nationalspielers. In den letzten Jahren spielte er für Energie Cottbus, den FSV Frankfurt, den VfL Bochum und stieg mit seinen weiteren Arbeitgebern MSV Duisburg sowie den KFC Uerdingen auf.

    Der 1,91 Meter große Innenverteidiger unterschreibt beim FCS einen Zweijahresvertrag und soll dazu beitragen, dass in der nächste Saison der erhoffte Aufstieg gelingt.

    „Mit Christopher bekommen wir einen Spieler, der über jede Menge Erfahrung verfügt und den unbändigen Willen mitbringt, erfolgreich zu sein. Er ist ein absoluter Mentalitäts- und Führungsspieler, der eine wichtige Rolle in unserer Mannschaft einnehmen soll“, so Marcus Mann zu der Verpflichtung der Abwehrkante.

    „Ich freue mich auf die Aufgabe beim 1. FC Saarbrücken. Die letzten beiden Jahre hat es leider nicht mit dem erhofften Aufstieg geklappt. Jedoch möchte ich in der neuen Saison mit den Blau-Schwarzen diesen Schritt erreichen und dann auch im neuen Ludwigspark dritte Liga spielen. Davor liegt natürlich noch jede Menge Arbeit, aber dies gehe ich mit vollem Enthusiasmus und Ehrgeiz an“, wie Christopher Schorch seine Ziele bei seinem neuen Verein definiert.

    Christoph Heiser

    Zur Tabelle der Regionalliga Südwest

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.