Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Norden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • VfL Osnabrück, 25. Juni 2018

     
    Crowdfunding läuft aus – Lizenzdarlehen wird zurückgezahlt

    Ende Juni läuft das Crowdfunding aus, das der VfL Osnabrück 2015 zur Sicherung der Lizenz für die dritte Liga gestartet hat. Im Juli wird das Lizenzdarlehen nun wie angekündigt an die Crowdfunder zurückgezahlt!

    Mit dem Crowdfunding zur Lizenzsicherung haben der VfL Osnabrück und seine Anhänger 2015 echte Fußball-Geschichte geschrieben. Erstmals und bis heute einmalig wurde diese moderne Finanzierungsform zur Absicherung der Zulassung genutzt. Innerhalb weniger Tage machten 1.350 Fans davon Gebrauch, es kam die sensationelle Summe von 513.000 Euro zusammen. Der VfL Osnabrück erhielt die Lizenz für die Saison 2014/15.

    Die entsprechenden Briefe und E-Mails sind Ende letzter Woche versendet worden: Das Lizenzdarlehen, in das vier Jahre später noch 916 Crowdfunder mit einer Summe von 436.000 Euro involviert sind, wird wie angekündigt an die ‚VfL-Crowd‘ inklusive Zinsen ausgezahlt.

    Doch es gibt darüber hinaus noch drei weitere Optionen, den VfL Osnabrück auch weiterhin zu unterstützen. Zahlreiche Crowdfunder haben in den letzten Jahren und Wochen immer wieder den Wunsch geäußert, ihren Betrag aus dem Crowdfunding weiterhin dem VfL zugutekommen lassen zu wollen.

    Aus diesem Grund ergeben sich folgende Optionen:

    Option 1: Vollständige Rückzahlung des Crowdfunding-Betrags inkl. Zinsen.
    Option 2: Wandlung des Crowdfundings inkl. Zinsen in einen Förderbeitrag für den VfL-Nachwuchs. Projekt ‚Soccercourt‘.
    Option 3: Wandlung des Crowdfunding-Betrags inkl. Zinsen in einen Einkaufsgutschein, der für VfL-Tickets und VfL-Merchandising-Artikel in den VfL-Shops bei L&T und an der Bremer Brücke eingesetzt werden kann.
    Option 4: Verlängerung des Crowdfundings zur weiteren Stärkung der wirtschaftlichen Stabilität des VfL Osnabrück im Neuaufbau.

    Damit die Umsetzung der jeweils gewünschten Option pünktlich im Juli 2018 erfolgen kann, haben die angeschriebenen Crowdfunder bis zum 30. Juni 2018 Zeit, sich über die bekannte Online-Plattform crowdrange.de/vfl-crowd, schriftlich durch die Zusendung des Vertrages per Brief, Fax oder E-Mail oder persönlich in der Geschäftsstelle der Lila-Weißen für eine Variante zu entscheiden.

    Mit dem Crowdfunding-Betrag – ganz gleich in welcher Höhe – haben die Crowdfunder 2015 ein Stück VfL Osnabrück gerettet und in den darauffolgenden Jahren dazu beigetragen, dass der VfL seine Profi-Lizenz absichern konnte. Diese Aktion hat Fußball-Geschichte geschrieben: im Verein, in Osnabrück und weit darüber hinaus. Dafür gebührt der gesamten ‚VfL-Crowd‘ der aufrichtige Dank aller Verantwortlichen des VfL Osnabrück.

    Projekt ‚Soccercourt‘ für das Leistungszentrum

    Um auch bei schlechten Witterungsbedingungen professionell trainieren zu können, spart das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des VfL Osnabrück auf einen Soccercourt, damit die Nachwuchs-Teams nicht mehr auf Hallen ausweichen müssen, die eigens angemietet werden und die man sich mit anderen Vereinen teilt. Die Kosten dieses Projektes, in das die Crowdfunding-Förderbeiträge (Option 2) einfließen, sind auf einen mittleren fünfstelligen Betrag veranschlagt. Kommt diese Summe nicht zusammen, fließt der Beitrag in infrastrukturelle Projekte zur Verbesserung der Trainingsbedingungen, zum Beispiel die Sanierung der sanitären Anlagen im NLZ an der Illoshöhe. Über die Verwendung der Mittel und den Fortschritt des Projekts wird regelmäßig in den VfL-Medien berichtet.

    Frühbucher-Rabatt: Erste Verkaufsphase endet

    Nur noch bis zum 29. Juni läuft die erste Verkaufsphase der Dauerkarten des VfL Osnabrück für die Saison 2018/19. Nur noch bis zum 29. Juni können sich Käufer einer Jahreskarte den ultimativen Frühbucher-Rabatt sichern – inklusive fünf Freispielen!

    Fünf Freispiele – damit wird die Dauerkarte in der ersten Verkaufsphase deutlich günstiger als im Vorjahr. Bis zum 29. Juni besteht noch die Möglichkeit, sich die Jahreskarte zum absoluten Vorzugspreis zu sichern. Danach erhöht sich der Preis auf das Niveau des Vorjahres.

    Die Dauerkarten sind erhältlich im Fanshop an der Bremer Brücke, im L&T Sporthaus, über die Ticket-Hotline und den Online-Shop unter vfl.de/ticketshop. Auch die Reservierung der Stammplätze für Besitzer einer Dauerkarte der Saison 2017/18 endet gemeinsam mit der ersten Verkaufsphase am 29. Juni – dann gehen alle nicht abgerufenen Plätze in den freien Verkauf.

    Mehr als 2.000 Fans haben bereits die Frühbucherphase genutzt und sich ihren Stammplatz an der Bremer Brücke für die wohl spannendste dritte Liga aller Zeiten gesichert.

    Übersicht der Preise und Verkaufsphasen unter: vfl.de/tickets/dauerkarte-1819.html.

    Sebastian Rüther

    Zur Tabelle der dritten Liga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans