Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • BFV, 12. September 2018

     
    DFB Ü40-Cup – ‚Fußball für Ältere‘ am 15. Und 16. September in Berlin

    Erinnern Sie sich noch an den ‚Hubschrauber‘? Der ehemalige HSV- und Bayernstürmer Vahid Hashemian wird am Wochenende für SC Viktoria Hamburg auf Torejagd gehen. Auch der langjährige Bundesligatorwart Georg Koch, die zweimalige Europameisterin Britta Unsleber und Geert Goolkate (Spitzname: Harry, das Phänomen), der vor 14 Jahren in der Oberliga Nord 44 Tore erzielte, sind immer noch am Ball. In Berlin werden an diesem Wochenende drei Titel ausgespielt: der Ü35-Cup für Frauen, der Ü40-Cup und der Ü50-Cup für Männer. 22 Mannschaften und mehr als 300 Spielerinnen und Spieler sind auf Einladung des DFB voller Hoffnung auf den Titelgewinn nach Berlin gekommen. Auf fünf Plätzen gleichzeitig werden die 54 Spiele ausgetragen. 40 Volunteers sorgen für den reibungslosen Ablauf. Eine halbe Hundertschaft des DFB, aus den Landesverbänden, dem Olympiapark und der federführenden Agentur organisieren dieses größte Finalturnier Deutschlands im Ü-Fußball.

    68 Prozent der rund 25.000 Vereine haben eine Ü-Mannschaft im Spielbetrieb. In Brandenburg wird schon in Ü70-Staffeln gespielt. Wir leben im ‚Goldenen Jahrzehnt‘ des Ü-Fußballs. Der demographische Wandel lässt die Zahl der Ü-Fußballer stetig steigen. Die Mitgliederprognostizierung des Deutschen Fußball-Bundes für das Jahr 2050 verdeutlicht, dass einzig die Kohorte der über 60-Jährigen zunehmen wird. Gleichzeitig ist der Fußball für Ältere bis heute auch noch ‚Entwicklungsland‘.

    Der diesjährige DFB Ü40-Cup wird bereits zum zwölften Mal in Berlin ausgetragen. Deutschlands zehn beste Altherrenmannschaften haben sich für das diesjährige Finalturnier qualifiziert.

    Vera Krings

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?