Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Norden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • VfL Osnabrück, 18. April 2019

     
    DFB sperrt Engel für zwei Spiele

    Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Konstantin Engel nach der roten Karte beim Auswärtsspiel beim KFC Uerdingen für zwei Spiele gesperrt. Der VfL Osnabrück hat zunächst Einspruch gegen die erste Entscheidung eingelegt, akzeptiert nun aber das Urteil des Sportgerichts.

    „Wir als Klub haben eine andere Wahrnehmung der Situation, die uns der Spieler mit seiner Aussage bestätigt hat. Konstantin Engel hat keine aktive Bewegung und damit auch keine Tätlichkeit begangen. Sollte es eine Berührung gegeben haben, die unserer Ansicht nach nicht aus den vorliegenden Fernsehbildern hervorgeht, war es keine Absicht, sondern eine natürliche Bewegung resultierend aus dem vorherigen Zweikampf“, erklärt VfL-Sportdirektor Benjamin Schmedes.

    Das Sportgericht des DFB ist anderer Auffassung und hält am Urteil von zwei Spielen Sperre für Konstantin Engel aufgrund einer Tätlichkeit in leichtem Fall fest. Der VfL Osnabrück hat dem Urteil nach dem ersten Einspruch zugestimmt. „Nach Rücksprache mit unseren Juristen sehen wir keine Erfolgsaussichten bei einem erneuten Einspruch und akzeptieren daher das Urteil des DFB-Sportgerichts. An unserer Auffassung der Situation ändert sich dadurch jedoch nichts“, so Schmedes.

    Zwei Brückentage ausverkauft

    Die Brückentage gegen den VfR Aalen und die SpVgg Unterhaching sind ausverkauft, für das Flutlichtspiel gegen den F.C. Hansa Rostock sind noch Restkarten erhältlich.

    Die Nachfrage nach Tickets für die letzten beiden Brückentage war und ist enorm. Die Mitglieder und Dauerkartenbesitzer nutzten umfangreich das exklusive Vorkaufsrecht. Die übrig gebliebenen Eintrittskarten für den freien Verkauf waren binnen kürzester Zeit vergriffen. Die positive Folge: Für das Jubiläumsspiel gegen den VfR Aalen und das Saisonfinale sind keine Eintrittskarten mehr verfügbar. Einzig für das Flutlichtspiel gegen den F.C. Hansa Rostock sind noch rund 600 Tickets für die DFT-Westkurve in beiden VfL-Fanshops, im Online-Shop, über die Ticket-Hotline und die externen Vorverkaufsstellen erhältlich – solange der Vorrat reicht!

    Überraschung vor den Osterferien – DFT sponsert VfL-Karten

    Großer Jubel bei Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern des Hannah-Ahrendt-Gymnasium in Lengerich: Kurz vor den ersehnten Osterferien bringt die DFT Deutsche Finetrading AG Freigarten für das Jubiläumsspiel des VfL Osnabrück vorbei. Der Finanzdienstleister ist seit der Saison 2018/19 Sponsor der Lila-Weißen und Retter der Westkurve, die folgerichtig DFT-Westkurve heißt. Mit dem Engagement hat Dirk Oliver Haller, Vorstand der DFT Deutsche Finetrading AG, bereits die Herzen vieler Fans gewonnen. Dass er jetzt Freikarten für das VfL-Heimspiel gegen den VfR Aalen spendet, wird freudig begrüßt – und das zum 120. Jubiläum des Klubs.

    „Wir freuen uns, dass Schülerschaft, Lehrende und Familie oder Freunde gemeinsam zu dem Jubiläumsspiel gehen können“, berichtet Schulleiterin Angelika Heitmann. „Vor allem in der Fachschaft Sport kommt die Aktion super an! Dank der DFT haben wir nun genug Karten für ein gemeinsames Gänsehauterlebnis – auch mit anderen Fachbereichen.“

    Dirk Oliver Haller freut sich auf das Spiel im Kreis der Gymnasiasten. „Gerade den jungen Fans die Chance zu geben, live ein Spiel mitzuerleben, macht mich ein bisschen stolz“, sagt der vierfache Vater. Das Jubiläumsspiel – der VfL Osnabrück wurde am 17. April 1899 gegründet ? findet am Samstag, 20. April 2019 um 14 Uhr an der Bremer Brücke statt.

    Im Mai 2018 wurde diskutiert, die Westkurve im VfL-Stadion nur noch bei entsprechender Auslastung für Osnabrücker Fans zu öffnen. Viele Ideen und Konzepte hatten der VfL Osnabrück gemeinsam mit Fanvertretern und verschiedenen Initiativen vor allem Sinne der dort ansässigen Dauerkartenbesitzer vorangetrieben, um die Westkurvenschließung abzuwenden. Mit der Unterstützung der DFT ab der Saison 2018/19 wurde die Rettung der Westkurve besiegelt.

    „Als erfolgreiches Unternehmen sehen wir unsere Verantwortung auch gegenüber der Gesellschaft. Etwas zurückgeben von dem, was wir bekommen – das ist der Hintergedanke zu unserem vielseitigen Engagement“, stellte Dirk Oliver Haller damals klar.

    Mit dem Sponsoring der Karten an das Hannah-Ahrendt-Gymnasium in Lengerich zeigt die DFT, dass ihr Einsatz für den VfL Osnabrück und seine Fans ganz konkret ist.

    Sebastian Rüther

    Zur Tabelle der dritten Liga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.