Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Festschrift – 25 Jahre Tornados Rapid
352 Seiten voller Leidenschaft über die Fanszene des SK Rapid Wien.
  • FSV Grün-Weiß Stadtroda, 12. Mai 2009

    Dem Titel ein Stück näher


    Von:  möhreamsel

    Stadtroda schnackt wieder

    Männer, Bezirksliga FSV Grün-Weiß Stadtroda - VfB 09 Pößneck II 5:0 (3:0)
    Andreas Schnacke mit seinen Saisontoren 25, 26 und 27 und der nach Rot-Sperre wieder spielberechtigte Marcus Henning mit einem direkt verwandelten Freistoß machten alles klar für den 12. Heimsieg im 12. Heimspiel.
    Schnackes 3:0 war ein Hingucker. Er nahm den Abpraller an und schob den Ball mit Auge durch die Beine des herausstürzenden VfB-Torwartes ein.
    In der restlichen Zeit plätscherte das Spiel ein wenig dahin. Björn Engmann traf noch die Latte (60.), hätte wohl besser quer passen müssen. Und dann schob Henning den Ball von rechts nach innen, Björn Engmann traf das Leder nicht sauber. Das waren die beiden einzigen gefährlichen Toraktionen des Gastgebers zwischen der 53. und 87. Minute.
    Sören Engmann unterbrach die Ruhe mit seinem Linksschuss aus 16 Metern zum Endstand. Stadtrodas Trainer Uwe Michel. Der überraschte in der Aufstellung, er begann nur mit einer nominellen Spitze.

    Stadtroda: Stiller - Brack, Roß, Becher, Oertel (72. Peukert), Kittner, Thiele, Böhmel (58. S. Engmann), Sommermann, Henning, Schnacke (58. B. Engmann).
    SR: Michael Kraut (Rudolstadt) -
    Tore: 1:0 Schnacke (12.), 2:0 Henning (20.), 3:0, 4:0 Schnacke (33., 53.), 5:0 S. Engmann (87.)

    Geschrieben von:  möhreamsel

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.