Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 12,90 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • FC Bayern München, 12. Oktober 2020

     
    Die Fußball-Profis von Juventus und PSG wechseln zu FC Bayern München

    Von:  Stephan R.T.

    Kurz vor Transferschluss hat der FC Bayern München insgesamt drei neue Profis verpflichtet. Der FC Bayern hat den Verteidiger Bouna Sarr von Olympique Marseille, den Flügelflitzer Douglas Costa von Juventus Turin und den Stürmer Eric-Maxim Choupo-Moting unter Vertrag genommen. Verfolgen Sie die Nachrichten der Münchener und machen Sie Sportwetten mit Tonybet.

    Der 30-jährige Costa war von 2015 bis 2017 beim FC Bayern. Mit dem FC Bayern München wurde der Brasilianer zweimal Deutscher Meister. Costa wechselte im Sommer 2017 vom Bayern München zu Juventus Turin auf Leihbasis für € 6 Millionen. Ein Jahr später kaufte Turin den Transfer des Fußballers und bezahlte dafür 46 Millionen Euro. Damit wurde Costa zum neuen Rekordverkauf des FC Bayern. Der 30-jährige Brasilianer wird ab der kommenden Saison für die Bayern spielen.

    Der bereits früher in der Bundesliga aktive 31-jährige Eric Maxim Choupo-Moting erhielt einen Vertrag auch bis Saisonende. Zuvor spielte der gebürtige Hamburger in der Bundesliga für den 1. FC Nürnberg, den Mainz 05 und Schalke 04. Zuletzt spielte Choupo-Moting für Paris Saint-Germain (PSG), wo sein Vertrag im Sommer 2020 ausgelaufen war. In der vergangenen Saison absolvierte er neun Spiele, in denen er drei Tore schoss.

    Der 28-jährigen Bouna Sarr von Olympique Marseille erhielt einen Vertrag bis Sommer 2024. Der FC Bayern bezahlte für den Franzosen rund zehn Millionen Euro. Der Verteidiger spielte seit 2015 für Olympique Marseille. In der vergangenen Saison absolvierte er für den französischen FC 32 Spiele in allen Turnieren und erzielte dabei zwei Tore und drei Assists. Bei seinem neuen Verein wird er unter der Nummer 20 spielen.

    Zuvor verpflichtete der FC Bayern den Torwart Alexander Nübel (FC Schalke 04), den Verteidiger Marc Roca (Espanyol, für 9 Millionen Euro) und den Flügelstürmer Leroy Sané (Manchester City, für 45 Millionen Euro). Insgesamt gaben die Münchner 64 Millionen Euro für Neulinge aus.

    In der vergangenen Saison gewann der FC Bayern fünf Titel: die Deutsche Meisterschaft, den Pokal und den Supercup, die Champions League und den UEFA-Supercup.

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.