Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 12,90 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • FC Augsburg, 12. Januar 2020

     
    Die Marke von 18.000 Mitgliedern geknackt

    Von:  Stephan R.T.

    Bevor die Rückrunde begonnen hat, kann der FC Augsburg bereits gute Nachrichten vermelden. Zum Jahresbeginn hat der Verein die Marke von 18.000 Mitgliedern geknackt.

    Seitdem die neue Mitglieder-Kampagne im Sommer unter dem Motto ‚WIR DER FCA‘ gestartet ist, haben die Fuggerstädter über 2.000 Mitglieder neu dazugewonnen. Die Mitglieder stellen seit Jahren eine wichtige Säule in der Vereinsstruktur dar, Beiträge fließen zu 100 Prozent in die Nachwuchsförderung des FCA.

    „Wir freuen uns, dass wir auch mit Hilfe unserer neuen Kampagne unsere Mitgliederzahl steigern und in kurzer Zeit so viele Menschen für den FCA begeistern konnten“, sagt FCA-Geschäftsführer Michael Ströll. „Die Mitgliedschaft ist eine enorm wichtige Säule für unsere Nachwuchsabteilung. Daher hoffen wir, dass unsere FCA-Familie weiterwächst und möglichst viele Fans ihre Liebe zum FCA mit einer Mitgliedschaft unterstreichen.“

    Mitglieder haben unter anderem exklusives Vorkaufsrecht bei allen Spielen, erhalten zehn Prozent Rabatt auf alle Artikel im Fanshop und können zudem regelmäßig an exklusiven Veranstaltungen oder Verlosungen teilnehmen. Außerdem erhält jedes neue Mitglied ein Willkommenspaket mit einem Mitgliederschal, den auch alle bestehenden Vereinsmitglieder im Sommer erhalten haben. Informationen zur Mitgliedschaft gibt es unter wirsindmitglied.de.

    Dominik Schmitz

    Zur Tabelle der ersten Bundesliga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.