Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • FSV Kickers Oderberg, 02. Dezember 2008

    Disziplinierte Mannschaftsleistung war Schlüssel zum Erfolg

    Im letzten Heimspiel der Hinrunde schlug Kickers Oderberg den FSV Schorfheide Joachimsthal II verdient mit 2:0 (2:0). Gegen die Gäste tat man sich in der Vergangenheit meist schwer, umso konzentrierter ging man diesmal zu Werke und setzte die Schorfheider gleich von Beginn an unter Druck. Die ersten Chancen blieben auch nicht aus, jedoch zunächst noch ohne zählbaren Erfolg. Die 50 Zuschauer im Odertal-Stadion wurden dann in der 29. Spielminute für ihr Kommen belohnt. Fabian Daniel schnappte sich nach einem Freistoßpfiff das Leder und hämmerte den Ball aus 25 Metern in die Maschen des Joachimsthaler Gehäuses – ein sehenswerter Treffer. Nur vier Minuten später erzielte Matthias Schilke dann bereits das 2:0. Mit dieser Führung im Rücken spielten die Gastgeber diszipliniert weiter, konnten aber weitere Torchancen auch Dank eines guten Torwarts Thomas Krüger nicht nutzen.

    Die zweite Halbzeit verlief dann ausgeglichener. Die Gäste, mit einer Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern, kamen jetzt etwas besser ins Spiel. Lars Splinter konnte dabei eine gute Kopfballchance nicht nutzen. Auf der Gegenseite verpasst Matthias Schilke, ebenfalls per Kopf, knapp die endgültige Entscheidung. Ein Anschlusstreffer hätte die Begegnung vielleicht noch einmal spannend gemacht, doch die Kickers ließen nichts mehr anbrennen und spielten die Partie routiniert zu Ende. Hervorzuheben auch die gute Leistung von Schiedsrichter Reinhard Schulz (Grün-Weiß Ahrensfelde), der mit diesem fairen Spiel keine Probleme hatte. Am kommenden Samstag (6. Dezember, 13 Uhr) reist Kickers Oderberg am letzten Vorrundenspieltag zum Aufsteiger Minerva Zerpenschleuse.

    Kickers Oderberg: Frank Hoppenheit, Sebastian Peters, Frank Schülke, Ingo Jahn, Matthias Schilke, Alexander Tesky, Christian Tobien (Björn Marx), Christopher Prasni, Thomas Marschke (Andreas Lehmann), Fabian Daniel, Sebastian Plewe (Torsten Ludwig)

    FSV Schorfheide Joachimsthal II: Thomas Krüger, Peter Gaida, Martin Siebke, Michael Mrotzek, Ingo Tietz, Christian Pagenkopf, Jens Krüger (Frank Frommann), Lutz Fedder (Daniel Fedder), Kevin Brauner, Lars Splinter, Robert Gey

    Schiedsrichter: Reinhard Schulz (Grün-Weiß Ahrensfelde)
    Zuschauer: 50
    Tore: 1:0 Fabian Daniel (29.), 2:0 Matthias Schilke (33.)

    Geschrieben von:  Striker

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.