Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • SG Dynamo Dresden, 29. Oktober 2019

     
    Drei wichtige Informationen zur Anreise zum DFB-Pokalspiel bei Hertha BSC

    Die SG Dynamo Dresden fasst nachfolgend die wichtigsten drei Punkte zur Anreise der über 30.000 Dynamo-Fans zum DFB-Pokalspiel am Mittwoch, um 20.45 Uhr, bei Bundesligist Hertha BSC zusammen.

    Bei Fußballspielen im Olympiastadion kommt es regelmäßig zu lang andauernden Staus. Die An- und Abreise mit dem PKW kann sich dadurch bis zu zweieinhalb Stunden verzögern. Folgende drei Empfehlungen sollen dafür sorgen, dass kein Dynamo-Fan den Anpfiff verpasst.

    Drei wichtige Informationen zur Anreise nach Berlin

    1. Zeitige Anreise: Die SG Dynamo Dresden empfiehlt allen am Spieltag mit dem PKW nach Berlin reisenden Fans, bereits um 14.30 Uhr aus Dresden loszufahren, um die rechtzeitige Ankunft im Olympiastadion sicherzustellen.

    2. Parkhäuser (P7 und P8) am Flughafen Berlin Brandenburg (BER): Allen Dynamo-Fans, die mit dem PKW zum DFB-Pokalspiel nach Berlin reisen, empfehlen wir die Parkhäuser P7 und P8 am Flughafen Berlin Brandenburg (BER). Der Parkpreis beträgt sechs Euro pro PKW. Die Parkhäuser haben eine Kapazität von 4.000 PKW-Stellplätzen.

    3. Weiterreise in Berlin mit Shuttle-Service und S-Bahn-Transfer: Von den genannten Parkhäusern wird ein Shuttleverkehr zur S-Bahn-Haltestelle Berlin-Schönefeld eingerichtet. Die Gesamtfahrzeit vom Flughafen BER zum Olympiastadion mit Shuttle und S-Bahn beträgt rund eineinhalb Stunden. Das ist voraussichtlich deutlich schneller als eine Anreise mit dem PKW zum Stadion.

    Henry Buschmann

    Zur Tabelle der zweiten Bundesliga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.