Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • FV Rot-Weiß Preßnitztal, 18. Oktober 2013

    Endlich wieder drei Punkte – 1:0-Sieg gegen den SV Heidersdorf

    In Grumbach empfing der FV Rot-Weiß Preßnitztal vergangenen Sonntag die Mannschaft vom SV Heidersdorf. Nach vier sieglosen Spielen wollten die Gastgeber unbedingt wieder drei Punkte einfahren. Die Einstellung stimmte von Anfang an. In der ersten Halbzeit lieferten wir auch spielerisch eine gute Partie ab. Wir konnten uns einige gute Chancen herausspielen. Eine davon verwertete Kevin Hofmann zum 1:0-Pausenstand. Unsere Abwehr stand gut und ließ deshalb nur wenige Chancen zu, diese konnte der SV Heidersdorf aber nicht nutzen.

    In der zweiten Halbzeit haben wir spielerisch stark nachgelassen und ließen dem Gegner zu viel Platz, doch diesen konnte Heidersdorf nicht nutzen. Die kämpferische Einstellung konnten wir bis zum Ende aufrecht erhalten. In der zweiten Halbzeit spielten wir unsere Chancen meist durch Konter heraus. Nutzen konnten wir die Chancen aber nicht, obwohl wir dreimal alleine vor dem gegnerischen Tor standen. Wir hätten müssen den Sack zu machen. So blieb es bis zum Ende spannend. Mit dem Sieg konnten wir uns in der Tabelle an Heidersdorf vorbei schieben.

    Der FV Rot-Weiß Preßnitztal spielte mit: Zimmermann, Dost, Uhlig, Marcel Schaarschmidt, Lohs, Friedel, Langer, Hanuschka, Markus Schaarschmidt, A. Hofmann, K. Hofmann, Weinhold, G. Bierbaß, Tippmann

    Schiedsrichter: Dieter Winckler
    Assistenten: Mirko Lang und Rocco Schulz

    Zuschauer: 50
    Tore: 1:0 K. Hofmann (23.)

    Geschrieben von:  Markus Sch

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.