Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Norden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • TSV Havelse 1912, 10. Juni 2019

     
    Erste Neuzugänge vermeldet

    Der TSV Havelse hat gleich vier neue Spieler für die Regionalligasaison 2019/2020 verpflichtet: Mit Robin Benecke und Fynn Lakenmacher stoßen zwei Akteure aus der eigenen Jugend zur ersten Mannschaft, die in der abgelaufenen Saison für die U19-Bundesligamannschaft unter Stefan Gehrke absolute Stammkräfte waren. Der Sportliche Leiter Jan Zimmermann über die beiden Akteure: „Beide Jungs haben in der abgelaufenen U19-Bundesliga-Saison zu den Stützen der Defensive gehört und gerade gegen die Nachwuchsteams der Bundesligisten schon viel Erfahrung gesammelt. Es ist immer schön, wenn es Spieler aus dem eigenen Nachwuchs bis in die erste Mannschaft schaffen und Robin und Fynn werden mit ihren Fähigkeiten und ihrem Charakter eine Bereicherung für uns sein.“

    Aus der U19 des VfL Wolfsburg hat der TSV mit Antonio Brandt einen weiteren Torwart verpflichtet. Der ehemalige U17-Nationalspieler begann seine fußballerische Laufbahn in der Jugend von Hannover 96 und wechselte 2015 zu den Autostädtern.

    Jan Zimmermann reagierte damit auf einen Ausfall auf der Torhüterposition: „Da sich Alexander Rehberg in der Sommerpause aufgrund einer Handverletzung operieren lassen muss und erstmal ausfallen wird, hatten wir Bedarf auf der Torwartposition und schließen mit Antonio diese Lücke. Toni ist ein Junge aus Hannover, der eine tolle Ausbildung sowohl bei 96 als auch in Wolfsburg genossen hat und uns im Training von seinen Fähigkeiten absolut überzeugt hat. Ich traue ihm zu, auch kurzfristig eine Verstärkung für uns zu sein.“

    Antonio Brandt erklärte: „Ich freue mich auf den TSV Havelse und auf die Herausforderung Regionalliga Nord. Ich habe ganz bewusst diesen Schritt gemacht, da mir klar ist, dass die ersten Jahre im Herrenbereich mitunter die wichtigsten in einer Karriere sind. Ich möchte mich im Club weiterentwickeln und werde alles dafür tun, damit wir gemeinsam erfolgreich sind. Nach zwei Tagen Probetraining war mir schnell klar: ‚Da will ich hin, in Havelse will ich Fußball spielen.‘“

    In der Offensive verstärkt Leon Damer die Havelser Jungs. Der Rechtsfuß spielte zuletzt in der U19 von Hannover 96, für die er in 15 Spielen 3 Tore erzielte.

    Jan Zimmermann über den Stürmer: „Leon hat wohl die kürzeste Anreise zum Wilhelm-Langrehr-Stadion, er kommt direkt aus Garbsen! Natürlich versuchen wir unserer Mannschaft ein regionales Gesicht zu geben, aber darüber hinaus ist Leon ein richtig guter Fußballer, mit toller Technik, guter Übersicht und einem sehr sicheren Torabschluss. Mit seinen Fähigkeiten und der Art, Fußball zu spielen, ist er eine Bereicherung und gibt mir zusätzliche taktische Optionen.“

    Der 19-Jährige über seine neue Aufgabe: „Ich freue mich sehr auf die neue Herausforderung und bin motiviert. Mit Havelse bin ich bei einem guten Verein untergekommen und hoffe, dass ich in der nächsten Saison der Mannschaft weiterhelfen kann. Dazu freue mich auch auf die Zusammenarbeit mit Jan Zimmermann. Er hat mich absolut überzeugt.“

    Jendrik Wüstenberg

    Zur Tabelle der Regionalliga Nord

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.