Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Zeitreisen – Spieler und Trainer erinnern sich an die DDR-Oberliga
Von der Kindheit bis zur Gegenwart. Die sportlichen Grüßen der 1970er und 1980er im Porträt.
  • SpVgg Greuther Fürth, 20. September 2016

     

    Erstmals zwei Studiengruppen am Kleeblatt Campus ins Semester gestartet


    Von:  Stephan R.T.

    Mit dem Start ins Wintersemester feiert der Kleeblatt Campus erneut eine Premiere: Am ersten privaten Hochschulcampus bei einem Fußball-Bundesligisten überhaupt sind erstmals zwei Bachelor-Studiengruppen gestartet. Neben der regulären Studiengruppe mit Präsenztagen am Wochenende auch erstmals eine Studiengruppe mit Präsenztagen am Montag – für alle, die am Wochenende Sport treiben. Dies nutzt auch ein Profisportler der Thomas Sabo Icetigers Nürnberg.

    „Der Kleeblatt Campus ist das Pionierprojekt des Bildungsangebots von staatlich anerkannten Studiengängen und Weiterbildungen in Bundesliga-Stadien, da war es nur selbstverständlich, dass wir auch den nächsten Schritt der Weiterentwicklung unseres Studienangebots in Fürth vollziehen,“ so Kathrin Lehmann, Geschäftsführerin der SPORTBUSINESS CAMPUS GmbH und Akademische Leitung des privaten Hochschulcampus zum neuen Angebot. „Die Nachfrage nach einem Bachelor in Business Administration-Studium, das noch besser mit einer sportlichen Karriere vereinbar war, war groß und mit unseren Partnern der SpVgg Greuther Fürth konnten wir diesem Wunsch direkt nachkommen“, so Lehmann weiter.

    Elf Studierende starten in den beiden Studiengruppen ins dreijährige Bachelor-Studium

    Am 16. und 19. September starteten insgesamt elf Studierende, die das Aufnahmeverfahren erfolgreich absolviert hatten, in das sechs Semester dauernde Studium und absolvieren in den kommenden drei Jahren ihre Lehrveranstaltungen und Prüfungen im Sportpark Ronhof I Thomas Sommer sowie den Räumlichkeiten der Geschäftsstelle, des Nachwuchsleistungszentrums und weiterer Räumlichkeiten der SpVgg Greuther Fürth. Inhalte und Dauer des Studiums in den beiden Studiengruppen sind gleich, Unterschied ist einzig, dass die Präsenztage entweder einmal im Monat Freitag und Samstag oder im Zwei-Wochen-Rhythmus montags stattfinden.

    „Die Montags-Studiengruppe richtet sich auch im Besonderen an Profi- und Amateursportler, die am Wochenende für ihr Team auflaufen oder ihre Wettkämpfe bestreiten. Und dies sehen wir auch bei den immatrikulierten Premieren-Studierenden: Wir haben einen Landesliga-Spieler, der aus Flensburg anreist, um bei uns sein Studium parallel zu seiner Fußballer-Karriere absolvieren zu können. Und besonders freut uns natürlich, dass Andreas Jenike nach absolvierter Weiterbildung bei uns im vergangenen Jahr nun noch den Bachelor in Business Administration anpackt“, so Lehmann zur Ausrichtung der Studiengruppe.

    Studium und Profisportkarriere? Andreas Jenike verbindet beides!

    Andreas Jenike, Torhüter des DEL-Clubs Nürnberg Ice Tigers hatte zusammen mit weiteren Profisportlern im vergangenen Jahr die zwölfmonatige Weiterbildung Sportbusiness Management am Kleeblatt Campus absolviert und damit schon ECTS (‚Credits‘) gesammelt, die er sich nun auf das Studium anrechnen lassen kann. Für Jenike, der bei den Icetigers einen Vertrag bis 2019 hat, bietet das Bildungsangebot am Kleeblatt Campus das Studium, das er mit Training und Ligaspielen vereinbaren kann.

    SpVgg Greuther Fürth vergibt Stipendium für staatlich anerkannte Weiterbildung

    Neben dem Semesterstart laufen auch bereits die Vorbereitungen für das nächste Semester: Im Sommersemester 2017 (Start: Februar 2017) startet die erste Master in General Management (M.A.)-Studiengruppe am Kleeblatt Campus und die beliebten Weiterbildungen Sportbusiness Management und Fußball Management.

    Für diese Weiterbildung hat die SpVgg Greuther Fürth ein Voll-Stipendium ausgeschrieben im Wert von 4.900 Euro.

    Bewerben können sich alle Management-Interessierten, die mindestens 18 Jahre alt sind mit Einsendung eines unterschriebenen Lebenslaufs mit Portraitfoto und einem Motivationsschreiben (1 DIN A 4 Seite), das die persönlichen Beweggründe für die Weiterbildung und das Stipendium darlegt. Bewerbungsschluss ist der 31. November 2016.

    Weitere Informationen zum Stipendium gibt es auf greuther-fuerth.de/kleeblatt-campus Weitere Informationen zum Bildungsangebot ‚Studieren bei den Profis‘ gibt es unter sportbusinesscampus.de sowie tagesaktuell auch facebook.com/SportBCampus Kontakt zur Studienkanzlei für Interessierte:

    SPORTBUSINESS CAMPUS GmbH
    Akademische Leitung: Kathrin Lehmann
    Franz-Joseph-Straße 48, 80801 München
    Telefonische Studienberatung: +49 (0)89 / 45 24 84 82
    Anfragen per E-Mail: kleeblattcampus@sportbusinesscampus.de

    Maria Pinzger

    Zur Tabelle der zweiten Bundesliga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.