Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Atalanta – Folle amore nostro – Die Geschichte der Ultras in Bergamo
Ein 500-seitiges Buch voller Leidenschaft über eine italienische Fanszene.
  • 18. März 2007

     

    FC Erzgebirge: Spätes Tor bringt drei Punkte


    Von:  Systema

    Durch ein Last-Minute-Kopfballtor von Dimitar Rangelov ist der FC Erzgebirge Aue nur noch einen Punkt von einem Aufstiegsplatz entfernt. Das Heimspiel gegen die Offenbacher Kickers gewannen die Veilchen mit 2:1. Dabei hatte Tomas Klinka die Gastgeber vor 10.000 Zuschauern in der 65. Minute in Führung gebracht, doch diese hatte nur eine Minute Bestand. Praktisch in den Auer Torjubel hinein war Anestis Agritis (66.) der Ausgleich gelungen. So mussten die FCE-Fans leiden und das Spiel drohte mit einem Unentschieden zu enden. Bis zur zweiten Minute der Nachspielzeit – da war es Tom Geißler, der das Spielgerät noch einmal in den Strafraum flankte und mit Rangelov einen Abnehmer fand.

    Geschrieben von:  Systema

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.