Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Norden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • Kieler SV Holstein, 18. November 2008

    Fans als Brandstifter unterwegs

    Auf dem Weg zum Regionalliga-Auswärtsspiel bei der Reserve von Hertha BSC (1:1) mussten die rund 80 Fans des Kieler SV Holstein, die von über zwanzig Polizeibeamten begleitet wurden, auf dem Bahnhof Bad Kleinen in Nordwestmecklenburg umsteigen. Dort wurde dann ein Holstein-Fan bei einem Ladendiebstahl im Bahnhofskiosk ertappt. Während die Polizei den Übeltäter vorübergehend in Gewahrsam nahm, um seine Personalien festzustellen, fuhren die restlichen Anhänger weiter, um beim nächsten Halt in Lübstorf mit knapp zwanzig Mann auszusteigen, um auf den Gefährten, der mittlerweile in dem nächsten Zug saß, zu warten.

    Motiviert durch reichlichen Alkoholgenuss zündelten die Kieler in einem Nebengebäude des Bahnhofs an Müllresten herum. Daraus entwickelte sich dann ein Schwelbrand, der nur unter massiven Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Lübstorf gelöscht werden konnte. Die örtliche Polizei war dann auch schnell vor Ort, setzte die Brandstifter fest und fertigte Strafanzeigen. Wie der KSV Holstein mit diesen Brandstiftern verfährt, sollte gestern in einer Sondersitzung der Verantwortlichen geklärt werden.

    Geschrieben von:  DerEwigGestrige

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.