Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Boycott Qatar 2022 - Das Shirt zum Winter-Turnier
  • 1. FC Lokomotive Leipzig, 08. Oktober 2009

    Frauen mit Flutlichtpremiere gegen Hohen Neuendorf


    Von:  Frauenfanclub

    Im Gedenken an 20 Jahre Friedliche Revolution veranstaltet die Stadt Leipzig am morgigen Freitag das Lichterfest. Am frühen Abend wird auch im Bruno-Plache-Stadion das Licht angemacht. Flutlichtpremiere für die Frauenmannschaft in der Partie des vierten Spieltages der zweiten Frauen-Bundesliga gegen den SV Blau-Weiß Hohen Neuendorf. Nach zwei Niederlagen haben die Lok Frauen am letzten Sonntag durch einen 2:1-Auswärtssieg bei der zweiten Mannschaft des Hamburger SV die ersten Punkte eingefahren und gegen den aktuell Tabellenvorletzten, die noch mit Null Punkten dastehen, wäre sicherlich alles andere wie ein Sieg eine herbe Enttäuschung. Nur einen Selbstläufer darf man erst gar nicht erwarten, denn Hohen Neuendorf hat in den bisherigen Partien auf dem Platz besser ausgesehen, wie es das Ergebnis dann ausdrückte. Dennoch bleibt, drei Niederlagen erzeugen sicherlich nicht grenzenloses Selbstvertrauen in die eigene Leistung und dies sollten die Leipzigerinnen, mit dem Schwung des Hamburg-Spiels, von der ersten Minute an ausnutzen und in viele Tore ummünzen. Anstoß zur Partie ist 19.30 Uhr.

    Weitere Spielansetzungen der Frauen- und Mädchenmannschaften des 1. FC Lok an diesem Wochenende:

    Sonntag, 11.10.09, 14:00 Uhr: TKV Flöha-Plaue - 1. FC Lok Leipzig II
    Samstag, 10.10.09, 10:30 Uhr: SV Klinga-Ammelshain - 1. FC Lok Leipzig (C-Juniorinnen)

    Kurzfassung:

    2. Frauen-Bundesliga, Staffel-Nord, 4. Spieltag, Saison 2009/2010
    1. FC Lokomotive Leipzig vs. SV Blau-Weiß Hohen Neuendorf
    Freitag, 9. Oktober 2009
    Anstoß 19:30 Uhr – Bruno-Plache-Stadion

    Eintritt:

    Kinder bis 12 Jahre haben freien Eintritt
    Ermäßigt: 2,50 Euro
    Vollzahler: 4,00 Euro

    loksche.com

    Geschrieben von:  Frauenfanclub

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.