Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Steigt ein Fahnenwald empor - Chemie und seine Fans - ein besonderes Kapitel Ostfußball
Das 640-Seiten-Werk Über die Fankultur eines der populärsten und am fanatischsten verehrten Fußballclubs der ehemaligen DDR.
  • FC Augsburg, 13. September 2017

     
    Freier Ticket-Vorverkauf für kommende Heimspiele startet

    Nach der zeitgenauen Terminierung des 7. bis 14. Spieltags in der Bundesliga startet in Kürze der freie Vorverkauf für die Heimspiele in diesem Zeitraum. Am Samstag, 30. September (15.30 Uhr), gastiert Borussia Dortmund in der WWK ARENA. Ebenso können für die Spiele gegen Hannover 96 (Samstag, 21. Oktober, 15.30 Uhr), Bayer 04 Leverkusen (Samstag, 4. November, 15.30 Uhr) und den VfL Wolfsburg (Samstag, 25. November, 15.30 Uhr) Tickets erworben werden.

    Seit Mittwoch, 6. September, hatten FCA-Mitglieder die Möglichkeit Karten für diese Heimspiele exklusiv zu kaufen. Am Mittwoch, 13. September (9.30 Uhr), startet nun der freie Vorverkauf je nach Verfügbarkeit. Es sind, neben Tickets für den Sitzplatzbereich, sowohl Restkapazitäten im Stehplatzbereich als auch im Familienblock vorhanden.

    Eintrittskarten sind über die Ticket-Hotline 01803 019070 (0,09 Euro/Minute aus dem deutschen Festnetz; max. 0,42 Euro/Minute aus dem deutschen Mobilfunknetz), den Online-Ticketshop unter fcaugsburg.de, die FCA-Geschäftsstelle (Donauwörther Straße 170) und den FCA 1907 Store (Bahnhofstraße 7) sowie an allen Kartenverkaufsstellen der Augsburger Allgemeinen und ihrer Heimatzeitungen erhältlich.

    Wie auch schon in der abgelaufenen Saison gibt es zum Verkaufsstart der Tageskarten auch die ‚FCA on Tour‘-Bustickets von Lindau und Sonthofen. Außerdem sind Tickets für die FCA-Spieltagsführung an Heimspielen verfügbar.

    Wer nicht bis Ende September auf ein FCA-Spiel warten möchte, dem sei das kommende Heimspiel gegen Rasenballsport Leipzig ans Herz gelegt. Am Dienstag, 19. September (20.30 Uhr) ist der Champions League-Teilnehmer in der WWK ARENA zu Gast. Passend zum Abendspiel wird an diesem Abend die neue Fassade, die Dank des FCA-Hauptsponsors WWK Versicherungen nun errichtet worden ist, erstmals erstrahlen und zwar in den Vereinsfarben rot, grün und weiß. Alle FCA-Fans haben zudem über die Facebook-Seite des FCA die Möglichkeit abzustimmen, in welcher Farbkombination die Fassade nach Siegen des FCA leuchten soll.

    Neuer Partner: STIEFEL schließt sich dem FC Augsburg an

    Zu Beginn der Saison 2017/18 konnte der FC Augsburg ein weiteres, neues Unternehmen im Kreis seiner Sponsoren begrüßen. Die Fritz Stiefel Industrie-Vertretungen GmbH ist der FCA-Familie beigetreten und fungiert nun als offizieller Partner des FCA. Das Unternehmen bietet hochwertige Produkte und Dienstleistungen im Bereich Hydraulik und Pneumatik und hat Standorte in Neu-Ulm, Waiblingen und Dresden. Das von Lagardère Sports vermittelte Partner-Paket beim FCA enthält Werbung auf der Videobande und im Stadionkurier sowie digitale Presentings rund um Testspiele des bayerisch-schwäbischen Erstligisten.

    Gerd Stiefel, Mitglied der Geschäftsleitung der Fritz Stiefel Industrie-Vertretungen GmbH, ist begeistert: „Der FC Augsburg ist ein stabiler Erstligist, der nicht nur sympathisch auftritt, sondern auch bodenständig ist, solide mit den vorhandenen Mitteln agiert und das Beste aus seinen Möglichkeiten herausholt. Hierin sehen wir viele Gemeinsamkeiten mit unserem Unternehmen, daher sind wir sehr froh, diese Partnerschaft abgeschlossen zu haben. Wir freuen uns auf die weitere Saison und wünschen dem FCA maximalen Erfolg!“

    „Für mich ist es immer sehr spannend zu sehen, wie viele Unternehmen in der Region sehr erfolgreich agieren und die Fritz Stiefel Industrie-Vertretungen GmbH ist ein tolles Beispiel hierfür. Auch wir freuen uns über diese neue Partnerschaft und werden unsererseits unser Bestes geben, um ein guter und verlässlicher Partner zu sein“, erklärt Robert Schraml, Geschäftsführer Marketing des FC Augsburg.

    Simon Wortmann, Teamleiter bei Lagardère Sports in Augsburg, ergänzt: „Neben den schon erwähnten Gemeinsamkeiten beider Partner war in den Gesprächen mit Herrn Stiefel zu spüren, dass Interesse an verschiedenen der vielfältigen Kommunikationsmöglichkeiten rund um den FC Augsburg besteht. Die Zusammenstellung der Rechte der Fritz Stiefel Industrie-Vertretungen GmbH ist daher ebenso kreativ wie erfolgsversprechend und wir freuen uns, diese zusammen in die Tat umzusetzen.“

    Dominik Schmitz

    Zur Tabelle der ersten Bundesliga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?