Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Norden | Startseite » Aktuell » Artikel
Hol Dir das FuWo-Sonderheft zur Spielzeit 2022/23!!
Die Saison 2022/23 in Sachsen-Anhalt auf einen Blick mit dem FSA-Sonderheft!!
  • Freizeit, 01. August 2022

     

    Glücksspiel in Japan: Gibt es dort auch legale Sportwetten?


    Von:  Stephan R.T.

    Fußball ist auf der ganzen Welt sehr beliebt, nicht nur in Deutschland und Europa. Die Fans lieben es Fußball zu spielen, Fußball zu schauen und auch darauf zu wetten. Um eine Wette zu platzieren, muss heute niemand mehr in ein Wettbüro gehen, sondern kann das ganz bequem von zuhause aus tun auf einer der zahlreichen Sportwettenseiten im Internet. Die Online-Wettanbieter haben gegenüber den stationären Wettbüros gleich mehrere Vorteile, wie das größere Wettangebot und die besseren Quoten.


    Fußball ist weltweit eine der beliebtesten Sportarten. Foto: markthomas by pixabay.com.

    Im Bereich Fußballwetten steht den Spielern ein breites Angebot zur Auswahl. Sie können nicht nur auf Begegnungen der Fußball-Bundesliga setzen. Oft sind auch Wetten auf Regionalliga- oder Oberliga-Spiele möglich. Auch ausländische Ligen und internationale Begegnungen, wie die Champions League oder die Fußball-Weltmeisterschaft fehlen dabei nicht. Ist das in Japan auch so?

    Das Glücksspielgesetz in Japan

    In Japan ist das Glücksspiel stark reglementiert. Sportwetten sind nur für wenige Sportarten möglich, und zwar für Pferderennen, Radrennen, Motorboot- und Motorradrennen. Das Angebot gibt es allerdings nur von staatlicher Seite oder der Lotterie, gewerbliche Wettanbieter sind in Japan nicht erlaubt. Einen Glücksspielstaatsvertrag, wie er für Deutschland unter https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/Ein-Jahr-Gluecksspiel-Staatsvertrag-Mehr-Schatten-als-Licht,staatsvertrag204.html beschrieben wird, gibt es in Japan nicht.


    Neben den bereits legalen Sportwetten auf Pferde-, Rad-, Motorboot- und Motorradrennen soll es bald auch die Möglichkeit geben Fotball Betting in Japan zu spielen. Foto: besteonlinecasinos by pixabay.com.

    Doch es sind Diskussionen im Gang. Die Regierung erwägt die Öffnung des Sportwettenmarktes und dessen Legalisierung. Die Regierung erhofft sich dadurch Mehreinnahmen, da die Wirtschaft durch die anhaltende Coronakrise stark beeinträchtigt ist. Ab wann Fotball Betting in Japan möglich sein wird, steht noch nicht fest, heißt es unter https://casinotop3.com/ja/sports-betting/football/. Das Jahr 2024 steht als grober Wegweiser im Raum. Jahrzehntelang war die Öffnung des Sportwettenmarktes ein absolutes Tabuthema. Doch die Japaner spielen schon und nutzen dafür Sportwetten-Portale ohne Lizenz. Schätzungen zufolge handelt es sich um ein Wettvolumen von etwa 33 Mrd. Euro.

    Fotball Betting in Japan als Chance für ausländische Anbieter?

    Im Bereich Glücksspiel gab es in Japan bereits umfangreiche Änderungen. Seit Jahren laufen die Arbeiten ersten Casino-Resorts, die es sehr wahrscheinlich in Nagasaki und Osaka geben soll. Bei der Lizenz für Nagasaki liegt die Casino Austria AG ganz gut im Rennen. Sie haben allerdings Konkurrenz aus den USA bekommen, von wo Glücksspielkonzerne ebenfalls eine Lizenz anstreben. Wenn sich die Regierung dazu entschließen kann, gleichzeitig Sportwetten, insbesondere Fotball Betting in Japan zu legalisieren, macht das den Markt noch viel attraktiver.

    Was ist bei Fußballwetten zu beachten?

    Buchmacher gibt für die verschiedenen Sportwetten Quoten an. Die Quoten drücken eine Wahrscheinlichkeit aus, mit der das jeweilige Ergebnis eintreten kann. Dafür stellen die Buchmacher allerdings keine komplizierten Wahrscheinlichkeitsberechnungen an. Das ist auch überhaupt nicht möglich, da die Wahrscheinlichkeit von vielen Faktoren abhängig ist.


    Wichtige Einflussfaktoren beim Fußball sind: der Heimvorteil, die Spielstärke der Mannschaft, verletzte Spieler, Trainingszustand der Mannschaft, Trainerwechsel, das Wetter oder wie wichtig ein Spiel ist. Foto: pexels by pixabay.com.

    Über diese Einflussfaktoren kann sich jeder Wettspieler genau informieren und selbst eine Wahrscheinlichkeit für den Eintritt eines bestimmten Ereignisses kalkulieren, beispielsweise welches Team 2022 Damen-Fußball-Europameister werden würde... Doch welche Informationen sind für eine Analyse notwendig?

    Die Wettquoten

    Bei einer einfachen Strategie ist es notwendig, auf die Wettquoten zu achten. Die Quoten können je nach Anbieter etwas variieren, allerdings nicht zu stark. Das hängt damit zusammen, dass die verschiedenen Buchmacher die einzelnen Faktoren unterschiedlich gewichten. Jeder Buchmacher macht dabei seine eigene Analyse und legt seine eigenen Quoten fest. Wer ebenfalls solche Analysen machen möchte, sollte Statistiken lesen und analysieren. Insbesondere die Torbilanz ist dabei eine wichtige Kennzahl, um die Chancen eines Teams einzuschätzen.

    Die Tabelle als Anhaltspunkt

    Die Tabellen der verschiedenen Ligen geben erste wichtige Informationen zu den einzelnen Teams. Dort stehen die guten Mannschaften oben, die mittelmäßigen in der Mitte und die Mannschaften mit schlechten Chancen stehen ganz unten. Wer die Tabelle regelmäßig verfolgt, wird feststellen, dass die Daten nicht festgeschrieben sind. Der Tabellenplatz kann sich nach jedem Spieltag verändern, je nachdem ob eine Mannschaft gut war oder nicht.

    Serien beachten

    Oft haben Mannschaften gleich mehrere Siege oder Verluste n Folge. Denn auch eine gute Mannschaft kann eine schlechte Phase haben oder schlechte Mannschaften einen Lauf. Diese Überlegungen gilt es ebenfalls beim Abschluss der Wette einfließen zu lassen.
    Bevor Du Deinen Tipp abgibst, solltest Du darauf achten, welchen Platz die Mannschaften, auf die Du wettest, in der Tabelle haben. Manchmal gibt es einen Grund für Siegphasen oder schlechte Phasen. Dann gilt es bei jeder Partie erneut zu überlegen, ob die Gründe noch gegeben sind.

    Der Heimvorteil

    Die meisten Mannschaften spielen im heimischen Stadion besser als vor fremdem Publikum, das ist der sogenannte Heimvorteil. Für die gegnerische Mannschaft bedeutet dies einen Nachteil. Doch nicht immer gewinnt die Heimmannschaft, denn es gibt auch auswärtsstarke Team. Wer aufmerksam die Statistiken liest, findet immer wieder Team die zuhause verlieren und sogar Teams die auswärts besser spielen als im heimischen Stadion. Um mehr darüber zu erfahren, helfen die Statistiken der vergangenen Spiele. Es gibt auch Mannschaften, die hier keinen besonderen Gesetzmäßigkeiten folgen. Dann ist es sinnvoll, andere Faktoren ins Kalkül einzubeziehen oder die Wette sein zu lassen.

    Verletzungsbedingte Ausfälle berücksichtigen

    Beim Fotball Wetten und Japan und auch sonst beim Fußball ist die Form der Spieler sehr wichtig. Sie kann sogar spielentscheidend sein. Wichtig ist auch, dass alle Spieler in der Aufstellung sind. Fehlen wichtige Spieler, könnte eine Niederlage anstehen. Gerade bei den Torschützen ist es wichtig, dass alle antreten können. Sind Spieler krank, verletzungsbedingt nicht einsatzfähig oder fangen sie nach einer längeren Verletzungspause gerade erst wieder an, kann das die Mannschaft schwächen und das Ergebnis beeinträchtigen. Entsprechende Informationen zu den Spielern sind im Internet auf den Webseiten der Fußballvereine zu finden.

    Fazit

    Sportwetten sind in Deutschland, Japan und auf der ganzen Welt ein wichtiger Wirtschaftsfaktor, heißt es unter https://www.bmwk.de/Redaktion/DE/Publikationen/Wirtschaft/wirtschaftsfaktor-sportwetten.pdf?__blob=publicationFile&v=14. Eine solche Wette zu setzen ist keine Wissenschaft. Aber einfach nur ins Blaue tippen ist auch nicht unbedingt die richtige Strategie. Wer sich gewisse Gewinnchancen ausrechnet, sollte im Vorfeld seine Hausaufgaben machen und genau abwägen, was er vom Spielergebnis erwartet.

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.