Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Norden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • VfL Osnabrück, 02. Oktober 2019

     
    Gugganig, Klaas und Susac zurück im Mannschaftstraining

    Mit Lukas Gugganig, Adam Susac und Sebastian Klaas sind drei Spieler des VfL Osnabrück ins Mannschafstraining zurückgekehrt. Neben den Langzeitverletzten Simon Haubrock, Maurice Trapp und Konstantin Engel fehlen aktuell Anas Ouahim, Nils Körber und Ulrich Taffertshofer.

    Drei Rückkehrer ins Teamtraining

    Lukas Gugganig (Riss zweier Außenbänder im Sprunggelenk), Adam Susac (Leistenprobleme) und Sebastian Klass (Knieprobleme) haben ihre Verletzungen auskuriert und sind am Montag ins Teamtraining zurückgekehrt.

    Weiterhin Pause für Ouahim, Taffertshofer und Körber

    Weiterhin ausfallen werden Anas Ouahim, dessen Wade weiterhin Probleme bereitet und eine Prognose für den Brückentag gegen Arminia Bielefeld am kommenden Montag offenlässt, Ulrich Taffertshofer, der zunächst aufgrund seines Nasenbeinbruchs aussetzen muss, aber womöglich am Freitag mit einer Maske wieder ins Training einsteigen wird, und Nils Körber, der voraussichtlich nach dem Spiel gegen Bielefeld von der Reha in Berlin nach Osnabrück zurückkehren wird.

    Darüber hinaus stehen weiterhin Simon Haubrock (Sprunggelenk), Maurice Trapp (Rücken) und Konstantin Engel (Schien- und Wadenbeinbruch) nicht zur Verfügung und befinden sich in den jeweiligen Rehamaßnahmen.

    Hestermann neuer Athletiktrainer

    Zum 1. Oktober gibt es beim VfL Osnabrück einen Wechsel auf der Position des Athletiktrainers. Jan-Philipp Hestermann übernimmt für Patrick Jochmann, der nach Familienzuwachs kürzertreten wird. Der 36-jährige Hestermann hat unter anderem bereits beim FC Ingolstadt in vergleichbarer Position gearbeitet.

    Spiel bei Hannover 96: Stehplätze ausverkauft, Sitzplätze erhältlich

    Für das Auswärtsspiel des VfL Osnabrück bei Hannover 96 (20. Oktober) sind keine Stehplatzkarten mehr verfügbar, Sitzplätze sind weiterhin erhältlich. Der freie Verkauf beginnt am 08. Oktober.

    Das maximale Kontingent von 1.500 Stehplätzen wurde in Hannover abgerufen ist in der ersten Verkaufsphase vollständig ausgebucht. Bis zum 04. Oktober haben Mitglieder, Crowdfunder und Dauerkartenbesitzer die Möglichkeit, auf die verbleibenden 1.500 Sitzplätze zuzugreifen (maximal zwei Tickets pro Person, Rechte nicht kombinierbar). Ab dem 8. Oktober geht das restliche Kontingent in den freien Verkauf, dann ist die maximale Anzahl pro Person auf vier Tickets begrenzt.

    Die Tickets sind zum Preis von 22 Euro (nur Vollzahler) ausschließlich im Fanshop an der Bremer Brücke zu den gewohnten Öffnungszeiten erhältlich.

    Spendenübergabe an das Frauenhaus

    Die Gymnastikabteilung des VfL Osnabrück hat im Rahmen des anlässlich des 120-jährigen Vereinsjubiläums veranstalten Charity-Walks für den guten Zweck gesammelt. Jetzt erfolgte Übergabe der Spende in Höhe von symbolträchtigen 1.899 Euro.

    Frau Hegekötter und Frau Wolff von der VfL-Gymnastikabteilung übergaben Anfang September einen Spendenscheck an das autonome Frauenhaus Osnabrück. Die Spende, die von Frau Bierbaum und Frau Kuhlmann vom Frauenhaus entgegengenommen wurde, belief sich auf 1.899 Euro, in Anlehnung an das Gründungsjahr des VfL Osnabrück.

    Gesammelt wurde dieser Betrag bei den einzelnen Fitness- und Übungsstunden sowie den 6 Charity-Läufen, die im Sommer 2019 im Rahmen der Aktivitäten rund um das 120-jährige Vereinsjubiläum durchgeführt wurden. Der Betrag wird für die im nächsten Jahr stattfindende Ferienfreizeit für die von Gewalt betroffenen Frauen und Kinder eingesetzt.

    Sebastian Rüther

    Zur Tabelle der zweiten Bundesliga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.