Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 12,90 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • FC Augsburg, 15. Januar 2020

     
    Jugendfürsorge bleibt in der Partnerfamilie – Vertrag bis 2023 verlängert

    Von:  Stephan R.T.

    Beim FC Augsburg gibt es von Sponsorenseite gute Nachrichten. Die Katholische Jugendfürsorge der Diözese Augsburg e.V. (KJF) hat ihr Engagement als Supplier des FCA verlängert und wird auch in den kommenden drei Spielzeiten Teil der Sponsorenfamilie des Vereins sein.

    Die KJF Augsburg als eines der größten Sozialunternehmen in Bayern mit rund 80 Einrichtungen und Diensten in Schwaben und dem angrenzenden Oberbayern legt in der Zusammenarbeit mit dem FC Augsburg den Schwerpunkt auf die Jugendförderung, Bekanntheit und Fachkräftegewinnung für die zahlreichen attraktiven Stellen, welche die KJF anbietet. Zudem unterstützt die KJF als ‚FCA-Freund‘ die Nachwuchsarbeit beim bayerisch-schwäbischen Erstligisten und besetzt unter anderem bei einem Heimspiel pro Saison die Einlaufeskorten, mit denen die Spieler beider Mannschaften aufs Spielfeld laufen.

    KJF-Direktor Markus Mayer zur Partnerschaft: „Wir freuen uns sehr auf die Fortführung unserer erfolgreichen Zusammenarbeit zur gegenseitigen Entwicklung und Unterstützung junger Menschen mit dem FCA und den ‚FCA-Freunden‘“. Wir wünschen dem Verein eine weiterhin so erfolgreiche Spielzeit.“

    Michael Ströll, Geschäftsführer des FC Augsburg, ergänzt: „Eine so langjährige Partnerschaft wie die mit der Katholischen Jugendfürsorge zeugt von einem beiderseits erfolgreichen Zusammenwirken. Wir helfen der KJF zum Beispiel, vielen Kindern mit dem FC Augsburg Freunde zu bereiten und umgekehrt bietet uns die Katholische Jugendfürsorge unter anderem Möglichkeiten, dass unsere Nachwuchsspieler Einblicke in soziale Berufe und Einrichtungen erhalten.“

    „Es besteht ein regelmäßiger Ideenaustausch mit Vertretern der Katholischen Jugendfürsorge darüber, mit welchen Ansätzen die Partnerschaft zielgerichtet in positiver Wechselwirkung gestaltet werden kann. Die Partnerschaft ist daher beispielhaft und wir freuen uns, sie weiterhin begleiten zu dürfen“, äußert sich Simon Wortmann, Senior Director von FCA-Vermarkter Lagardère Sports.

    Dominik Schmitz

    Zur Tabelle der ersten Bundesliga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.