Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • 1. FC Sachsen 1953, 16. August 2009

    Kantersieg für FC Sachsen, 14 Tore in Elpersdorf ! +++ Vorschau auf 3. Spieltag

    TSV Elpersdorf II : 1. FC Sachsen 0-14

    Das Spiel begann mit 15-minütger Verspätung, da der eingeteilte Schiedsrichter nicht erschienen war. Die Begegnung wurde dann mit dem Einverständnis beider Teams von SR Klaus Scheuerpflug, FC Sachsen, geleitet.

    Der FCS schnürte die Heimelf von Anfang an in deren Hälfte ein. Angriff auf Angriff rollte auf das Tor des TSV Elpersdorf, In der 12. Minute traf Steffen Ulrich (FCS) nur den Pfosten. Ein fulminanter Schuss von Frank Ammon (FCS) sprang von der Unterkante Latte ins Tor (25.), was jedoch der ansonsten gut leitende Schiedsrichter Scheuerpflug nicht gesehen hat. So blieb es beim 0:0. In der 30. Minute vergab Steffen Ulrich freistehend vor dem Gehäuse des TSV Elpersdorf. Der Torreigen begann schließlich in der 32. Minute durch das 0:1 für den FCS von Christian Sturm. Benni Lacker (43.) und Frank Ammon (44.) sorgten für einen beruhigenden Halbzeitstand von 0:3 für den FC Sachsen.

    In der 2. Halbzeit spielten sich die Gäste aus Sachsen in einen wahren Spielrausch. Die Heimelf aus Elpersdorf konnte bei über 30 Grad nichts mehr entgegensetzen. So vielen die Tore des wie aus einem Guss spielenden FC Sachsen zwangsläufig. Stephan Benedikt traf in der 50. Minute mit einem Freistoß aus 20m zum 0:4 in halbrechter Position. Frank Ammon erzielte mit einem Kopfball das 0:5 in der 53. Minute. Stephan Benedikt erhöhte mit einem lupenreinen Hattrick zum zwischenzeitlichen 0:8 (56., 57., 60.). Steffen Ulrich setzte mit 4 Treffern in Folge das Ergebnis auf 0:12 (62., 66., 67., 81.). Für das 0:13 zeichnete Christian Sturm (86.) verantwortlich. Den Schlusspunkt setzte Frank Ammon in der 88. Minute zum auch in dieser Höhe vollkommen verdienten Auswärtssieg des 1. FC Sachsen.


    Vorschau 3. Spieltag 1. FC Sachsen : TSV Brodswinden

    Zum Kirchweihspiel am Sonntag, den 23.08.09 um 15 Uhr in Sachsen, kann Trainer Edmund Schwarz erstmalig in dieser Saison personell aus dem Vollen Schöpfen. Bis auf die Langzeitverletzten Florian Hochreuther und Michael Heubeck dürften am Wochenende wieder alle Mann beim neuen Tabellenzweiten an Bord sein. Ein kleines Fragezeichen steht noch hinter Libero Michael Geißelbrecht, bei dem noch nicht klar ist, ob er seine Verletzung aus dem Petersaurach-Spiel auskuriert hat.

    Wichtig für Trainer und Verantwortliche wird sein, die Mannschaft auf den Gegner richtig einzustellen. Zum Show Down wird nämlich der frischgebackene Tabellenführer aus Brodswinden zu Gast sein, der mit Siegen gegen Wicklesgreuth (3:1) und Lehrberg (4:0) in die neue Saison gestartet ist.

    Um mit der richtigen Einstellung ins Spiel zu gehen, ist es für die junge Mannschaft des FC Sachsen wichtig, den Kirchweihsamstag nicht zu ausgiebig zu feiern. Ebenfalls ist der Trainer gefordert, den 14:0 Sieg gegen Elpersdorf II abzuhaken und aus den Köpfen der Mannschaft zu bekommen. Bei einem Sieg gegen Brodswinden winkt nämlich die Tabellenführung. Das sollte für das Team Anreiz genug sein um sich auf den Punkt zu konzentrieren und die 3 Punkte in Sachsen zu halten.

    Wir wünschen den "jungen Wilden" von Edmund Schwarz viel Glück, dass der FCS als neuer Spitzenreiter der A Klasse 06 die Sachsener Kerwa gebührend feiern kann.

    Geschrieben von:  harry_de

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.