Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Hol Dir das FuWo-Sonderheft zur Spielzeit 2022/23!!
Die Saison 2022/23 in Sachsen-Anhalt auf einen Blick mit dem FSA-Sonderheft!!
  • KSV Hessen Kassel, 20. Juli 2022

     

    Kassel ist bunt, fröhlich und weltoffen – Freundschaftsspiel gegen Hapoel Nir Ramat HaSharon am 22. Juli im Auestadion


    Von:  Stephan R.T.

    Freitag, 22. Juli 2022, 19 Uhr – Im Vorfeld mit Rahmenprogramm und Showspiel KSV-Friends & Lumbung-Member.

    Am Freitag kommt es zu einer großen symbolischen Geste im Auestadion: Die Löwen empfangen mit Hapoel Nir Ramat HaSharon eine Mannschaft im Auestadion zum Freundschaftsspiel, die auch einen Löwen im Wappen trägt. Die Wappenfarbe ist blau-weiß, die Farben unserer Stadt Kassel. Fußball verbindet, Fußball überwindet Grenzen und im sportlichen Wettkampf zählen Werte wie Fairplay, Toleranz und Akzeptanz.

    Ruangrupa-Mitglied Reza Afisina übergibt Ball am Anstosspunkt. Für Dauerkarteninhaber der neuen Saison 2022/23 ist der Eintritt frei. Ebenfalls freien Eintritt erhalten Inhaber einer gültigen documenta fifteen Tages- oder Dauerkarte.

    Fußball verbindet Menschen jeden Alters und jeder Herkunft, ungeachtet von Religion und Hautfarbe. „Kassel ist weltoffen, bunt und fröhlich. Das ist das Bild unserer Heimatstadt, welches wir nach außen senden wollen“, sagt KSV-Vorstandssprecher Jens Rose. Von ihm ging die Initiative aus, mit Hapoel Nir Ramat HaSharon einen ambitionierten Fußballclub aus der israelischen Liga Leumit (2. Liga) in die Fuldastadt einzuladen.

    Im Vorfeld des Freundschaftsspiels kommt es zu einem kleinen Einlagespiel der KSV-Friends und Lumbung-Members. Los geht es am Freitag um 18 Uhr. Als besonderes Highlight wird im Rahmen des Freundschaftsspiels auch das neue Trikot für die kommende Regionalliga-Südwest-Saison präsentiert.

    Der KSV Hessen Kassel engagiert sich seit Jahren, in und außerhalb des Stadions, für eine diskriminierungsfreie und respektvolle Gesellschaft. Das wird mit dem vereinseigenen Motto ‚Löwen gegen Rassismus‘ auch klar nach außen transportiert. Antisemitismus und Rassismus haben bei den Löwen, in Kassel und auf der ganzen Welt keinen Platz. Der KSV Hessen Kassel verpflichtet sich in seiner Vereinssatzung allen Formen von Diskriminierung und Menschenverachtung entgegenzutreten.

    Wer noch keine Dauerkarte hat, kann sich jetzt schnell eine besorgen und das Spiel am Freitag kostenfrei besuchen. Für alle anderen gibt es auch Tickets an der Tageskasse.

    Daniel Bettermann

    Zur Tabelle der Regionalliga Südwest

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.