Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Das Abenteuer Groundhopping geht weiter - Band 2 zu Stadien sammelnden Fußballfans
Ein Buch, das die Leser mit in eine Zeit nimmt, als das Internet noch nicht seine heutige Bedeutung hatte.
  • SG Dynamo Dresden, 08. September 2021

     

    Landeshauptstadt Dresden ehrt Profiteam – SGD bei Sport-Empfang der Stadt Dresden ausgezeichnet


    Von:  Stephan R.T.

    Die Landeshauptstadt Dresden hat die Profimannschaft der SG Dynamo Dresden geehrt. Beim offiziellen Sport-Empfang 2021 am Montagabend im Schloss Albrechtsberg in Dresden würdigte Oberbürgermeister Dirk Hilbert den Drittliga-Meistertitel 2020/2021 und den damit verbundenen Aufstieg der Schwarz-Gelben. Als weitere Mannschaft wurden die Volleyballdamen des Dresdner SC ausgezeichnet, die in der Saison 2020/2021 die Deutsche Meisterschaft gewannen.

    Dresdens Oberbürgermeister Dirk Hilbert sagt: „Wir haben an diesem Abend ganz bewusst über die Grenzen der Sportarten hinaus Dresdens erfolgreichste Athletinnen, Athleten und Mannschaften zusammengeholt: das ‚Team Dresden‘. Was alle eint, ist neben den großartigen sportlichen Leistungen das stete Eintreten für Respekt, Fair-Play und Teamgeist. Dresden ist stolz, dass solche Sportler unsere Stadt repräsentieren.“

    Dynamo-Präsident Holger Scholze sowie die Vize-Präsidenten Michael Bürger und Ronny Rehn vertraten die Sportgemeinschaft bei der Veranstaltung gemeinsam mit vier Dynamo-Spielern: Neben Sebastian Mai, Kevin Ehlers und Justin ‚Leo‘ Löwe aus der Aufstiegsmannschaft 2020/2021 nahm auch SGD-Neuzugang Michael Sollbauer an dem Empfang teil.

    Sebastian Mai, Kapitän der Aufstiegsmannschaft 2020/2021 und auch aktueller Spielführer der SGD, sagt: „In der vergangenen Saison haben wir gemeinsam unser großes Ziel erreicht. Die Euphorie und den herausragenden Teamgeist rund um den Aufstieg haben wir mit in die 2. Bundesliga genommen und wollen sowohl die SGD als auch Dresden weiterhin bestmöglich repräsentieren. Die Auszeichnung durch die Landeshauptstadt Dresden zeigt, dass wir mit unseren Leistungen ein bundesweiter Botschafter für unsere Heimat sind.“

    Neben den beiden Mannschafts-Auszeichnungen vergab die Landeshauptstadt Dresden auch ihre Förder- und Sportpreise. Außerdem wurden Tom Liebscher sowie Tina Punzel und Lena Hentschel für ihre Auftritte bei den Olympischen Spielen im Sommer 2021 in Tokio geehrt – Liebscher gewann im Kajak-Vierer über 500 Meter die Gold-, Punzel und Hentschel im Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett die Bronzemedaille.

    Holger Scholze sagt: „Im Namen der Sportgemeinschaft gratulieren wir allen ausgezeichneten Athletinnen und Athleten sowie ihren Verantwortlichen ganz herzlich. Es ist eine herausragende Ehre für Dynamo Dresden, an der Seite von solch international erfolgreichen Teams und Aktiven gemeinsam gewürdigt zu werden. Neben unserem Engagement im Profi- und Nachwuchsbereich nimmt unser Verein seine Verantwortung auch in vielen weiteren öffentlichen Bereichen sehr ernst, um einen ganzheitlichen Beitrag für den guten Ruf unserer Landeshauptstadt Dresden und die gesamte Region zu leisten.“

    Im Rahmen des Sport-Empfangs haben die Verantwortlichen der SG Dynamo Dresden den Olympia-Medaillengewinner Tom Liebscher sowie die -Medaillengewinnerinnen Tina Punzel und Lena Hentschel zu einem der bevorstehenden Heimspiele der SGD ins Rudolf-Harbig-Stadion eingeladen. Vor etwas mehr als einer Woche unterstützte bereits das Eishockey-Team der Dresdner Eislöwen, das ebenfalls auf Zweiliga-Ebene aktiv ist, die Schwarz-Gelben live im Stadion an der Lennéstraße 12.

    Lennart Westphal

    Zur Tabelle der zweiten Bundesliga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.