Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Kaperfahrten - Mit der Kogge durch stürmische See - Die Fans vom FC Hansa Rostock
Tauche ein in die Fankultur beim FC Hansa Rostock und begleite deren Anhänger von der Saison 1988/89 bis 2019/20.
  • SG Dynamo Dresden, 25. März 2021

     

    Marco Hartmann erfolgreich am Knie operiert – Saisonaus für den defensiven Mittelfeldmann


    Von:  Stephan R.T.

    Marco Hartmann wurde am Mittwoch erfolgreich an seinem verletzten rechten Knie operiert. In der ‚ATOS Starmed Klinik‘ in München musste sich der Mittelfeldmann einer Refixation der Bizepssehne am Wadenbeinköpfchen unterziehen, nachdem der Versuch einer konservativen Behandlung seiner Verletzung zuvor nicht den gewünschten Erfolg gebracht hatte.

    „Mir geht es den Umständen entsprechend gut. Ich habe leichte Schmerzen, aber das ist nach so einer Operation völlig normal und alles im erträglichen Maß. Prof. Dr. Hinterwimmer, der mich operiert hat, ist mit dem Ergebnis zufrieden und hat mir in einem ersten Gespräch mitgeteilt, dass alles nach Plan verlaufen ist“, erklärte Marco Hartmann am Mittwochnachmittag.

    Dynamos dienstältester Spieler hatte sich die Verletzung Anfang Dezember beim Heimspiel gegen den KFC Uerdingen zugezogen und arbeitete seither in der Reha und im Aufbautraining an einer Rückkehr auf den Platz.

    Nachdem die Probleme in der Folge allerdings nicht vollends verschwanden, wurde nach eingehender Analyse von Dynamos medizinischer und sportlicher Abteilung deutlich, dass eine Operation alternativlos ist. Hartmann steht der SGD somit für den Rest der Spielzeit nicht mehr zur Verfügung.

    „Wie sich jeder denken kann, bin ich unglaublich enttäuscht, dass die Saison für mich nun vorzeitig beendet ist. Es bleibt mir nichts anderes übrig, als mich voll und ganz auf den Genesungsprozess zu fokussieren und die Jungs weiter so gut es geht von außen zu unterstützen. An meinem Ziel, über den Sommer hinaus weiter professionell Fußball zu spielen, halte ich auch nach diesem erneuten Rückschlag weiter fest“, sagte Hartmann nach seiner Operation.

    Der Eingriff dauerte insgesamt rund eine halbe Stunde. Bereits am Freitag wird der SGD-Profi die Klinik in München aller Voraussicht nach wieder verlassen können.

    Henry Buschmann

    Zur Tabelle der dritten Liga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.