Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • FC Augsburg, 05. Juli 2019

     
    Marvin Friedrich wechselt zum 1. FC Union Berlin

    Der FC Augsburg und Bundesliga-Aufsteiger 1. FC Union Berlin haben sich auf den Wechsel von Abwehrspieler Marvin Friedrich verständigt. Der 23-Jährige, der bereits seit Januar 2018 bei den Köpenickern spielte, wechselt nun fest nach Berlin. Über die Ablösemodalitäten haben beide Vereine Stillschweigen vereinbart.

    „Ich bin allen Verantwortlichen sehr dankbar, dass sie den Transfer möglich gemacht haben und freue mich, nun für Union Berlin in der Bundesliga spielen zu können“, sagt Marvin Friedrich, der in der abgelaufenen Zweitliga-Saison keine Minute im Trikot der Eisernen verpasst hat.

    „Marvin Friedrich hat den klaren Wunsch geäußert, weiterhin in Berlin bleiben zu können. Daher freuen wir uns, dass wir nun eine Lösung gefunden haben, die alle Parteien zufriedenstellt“, sagt Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA. „Wir wünschen Marvin alles Gute für seine weitere Zukunft.“

    Ein Wiedersehen wird es bereits zu Saisonbeginn geben, denn der FCA empfängt den 1. FC Union Berlin bereits am zweiten Spieltag zum ersten Heimspiel in der WWK ARENA (23. bis 26. August). Den Saisonauftakt bestreitet der FCA eine Woche zuvor mit einem Auswärtsspiel bei Borussia Dortmund.

    Dominik Schmitz

    Zur Tabelle der ersten Bundesliga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.