Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Westen | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • DFL, 13. März 2020

     
    Meisterkampf in der Bundesliga weiter spannend

    In der Bundesliga geht es in dieser Saison spannend zur Sache. Das galt in den vorherigen Spielzeiten oft nur für den Kampf um die internationalen Plätze und im Abstiegskampf. Diesmal ist für Spannung im Kampf um die Deutsche Meisterschaft gesorgt. In den letzten Jahren dominierte Bayern München die 1. Bundesliga deutlich und nicht selten stand der Deutsche Meister früh in der Saison fest. Das ist diesmal zum Glück anders, sodass sich drei Mannschaften weiter Hoffnung auf den Titelgewinn machen dürfen. Aufgrund der großen Spannung werden momentan viele Wetten auf den Ausgang der Bundesligaspiele abgegeben. Wichtig ist hierbei, sich für einen seriösen Anbieter zu entscheiden. Aus diesem Grund sind Betrugstests in Casinos und bei Wettanbietern zum Beispiel für die Wahl eines geeigneten Buchmachers eine gute Entscheidungshilfe. Die kommenden Spiele, nicht nur die der Bundesliga, finden aufgrund des Corona Virus ohne Zuschauer statt und man darf gespannt sein, welche Auswirkungen das in den kommenden Wochen haben wird.

    Bayern München mit besten Chancen auf den Titelgewinn

    Die Bayern gewannen in der letzten Saison die Deutsche Meisterschaft und vor dieser Spielzeit galt Bayern München erneut als Topfavorit für den Titelgewinn. Der Rekordmeister hatte im ersten Drittel der Saison 2019/2020 viele Probleme, sodass die Konkurrenten sich in der Bundesligatabelle gut positionieren konnten. Aufgrund der schwachen Leistungen und enttäuschenden Ergebnissen musste Trainer Kovac (nach einer 1:5 Packung bei Eintracht Frankfurt) nach dem zehnten Spieltag seinen Platz freimachen. Als Nachfolger übernahm Co-Trainer Hansi Flick den Posten des Cheftrainers. Der neue Übungsleiter brachte die Bayern schnell zurück in die Erfolgsspur und so betrug der Rückstand auf Tabellenführer RB Leipzig am Ende der Hinrunde überschaubare vier Punkte. In der Rückrunde präsentierten sich die Münchner bislang in hervorragender Verfassung. Bayern München blieb bei seinen bisherigen Rückrunden-Spielen ungeschlagen und schaffte den Sprung an die Tabellenspitze. Bis zum Saisonende sind aber noch einige Spieltage zu absolvieren, sodass man gespannt sein darf, ob der Titelverteidiger seinen Punktevorsprung ins Ziel bringt. Bei den Vereinen im Tabellenkeller ist die Situation mindestens genauso angespannt. Das führte gerade beim FC Augsburg zur Verpflichtung von Heiko Herrlich als neuen Cheftrainer. Damit wollen die Augsburger im Abstiegskampf ein Signal setzen.


    Wird Dortmund die Bayer noch überholen können? Foto: pixabay.com.

    Borussia Dortmund ist der erste Verfolger

    Borussia Dortmund ging nach einer wechselhaften Hinrunde als Tabellenvierter in die Winterpause. Das ist bei den Ansprüchen des BVB zu wenig und aus diesem Grund wurde häufig über eine Entlassung von Trainer Favre spekuliert. In der Vorbereitung für die Rückrunde scheint die Mannschaft enger zusammengerückt zu sein. Dortmund hat außerdem mit Erling Haland einen Glücksgriff auf dem Transfermarkt gelandet. In der Liga präsentierte sich Borussia Dortmund in den vergangenen Wochen stark verbessert und kletterte durch gute Ergebnisse auf den zweiten Tabellenplatz. Trotzdem haben die Borussen noch Rückstand auf den Tabellenführer Bayern München. Einen schmerzhaften Rückschlag gab es in der Champions League, als der BVB sich im Achtelfinal-Rückspiel bei Paris Saint Germain mit 0:2 geschlagen geben musste. Das Hinspiel gewann Dortmund zwar mit 2:1 im Signal Iduna Park, doch unterm Strich bedeutete die Niederlage in der französischen Hauptstadt das Ausscheiden in der Königsklasse. Nach dieser Enttäuschung bleibt abzuwarten, ob Borussia Dortmund in der Bundesliga auf Anhieb den Schalter umlegen kann.

    RB Leipzig droht in der Bundesliga die Luft auszugehen

    Bei RB Leipzig soll Trainer Julian Nagelsmann die Roten Bullen weiterentwickeln und im Idealfall in dieser Saison Titel holen. Im DFB Pokal musste sich RB Leipzig vom erhofften Pokalgewinn verabschieden, weil man Anfang Februar im Achtelfinale bei Eintracht Frankfurt mit 1:3 unterlag und die Segel streichen musste. In der Bundesliga spielte Leipzig eine grandiose Hinserie und ging als Tabellenführer in die Winterpause. Der Verein unterstrich seine sportlichen Ambitionen im Winter auf dem Transfermarkt und holte mit Dani Olmo und Angelino weitere starke Spieler nach Leipzig. In der Rückrunde war RB Leipzig bis jetzt nicht in der Lage, an die hervorragenden Leistungen der Hinrunde anzuknüpfen. Hierbei ließen die Leipziger vor allem durch viele Unentschieden nötige Punkte im Kampf um die Meisterschaft liegen. RB Leipzig rutschte in der Bundesligatabelle auf den dritten Platz ab und muss sich in den kommenden Wochen anstrengen, wenn man Tabellenführer Bayern München angreifen will.


    Volle Stadien wird es vorerst nicht mehr geben. Foto: pixabay.com.

    RB Leipzig steht im Viertelfinale der Champions League

    Ein wichtiges Erfolgserlebnis gab es für RB Leipzig in der Champions League, wo das Team von Julian Nagelsmann den Einzug ins Viertelfinale schaffte. Das war ein besonderes Ereignis, weil die Mannschaft im Achtelfinale gegen den Vorjahres-Finalisten Tottenham Hotspur antreten musste. Im Hinspiel in London zeigte RB Leipzig eine starke Leistung und verschaffte sich durch einen 1:0 Auswärtssieg eine hervorragende Ausgangsposition für das Rückspiel. Im eigenen Stadion legten die Roten Bullen noch eine Schüppe drauf und es gab durch zwei Treffer von Marcel Sabitzer und ein Tor von Emil Forsberg einen deutlichen 3:0 Sieg. Damit zog RB Leipzig eindrucksvoll ins Viertelfinale der Königsklasse ein und hofft durch diesen internationalen Erfolg auf zusätzlichen Schwung im Kampf um die Meisterschaft.

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.