Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • FC Augsburg, 21. November 2019

     
    Michael Gregoritsch nach vereinsschädigenden Äußerungen sanktioniert – Hinrunden-Aus für Alfred Finnbogason

    Offensivspieler Michael Gregoritsch wird ab dem heutigen Donnerstag bis zunächst Dienstag, 26. November, nicht am Trainingsbetrieb des FC Augsburg teilnehmen und auch nicht zum Kader für das kommende Spiel gegen Hertha BSC (Sonntag, 24. November, 15.30 Uhr) gehören.

    Darüber hinaus wurde der Österreicher mit einer Geldstrafe belegt. Der FCA reagiert damit auf vereinsschädigende Äußerungen, die der Österreicher in der letzten Woche getätigt hat. In einem persönlichen Gespräch teilte Stefan Reuter, Geschäftsführer Sport des FCA, Michael Gregoritsch am Donnerstag die gemeinsame Entscheidung der Vereinsführung und des Trainers mit.

    „Das Verhalten und die Äußerungen von Michael Gregoritsch sind in einem Mannschaftssport ein No-Go. Mit seinen Statements lässt er große Zweifel aufkommen, ob er den Weg des FC Augsburg vollumfänglich mitgehen möchte. Michael Gregoritsch hat nun in den kommenden Tagen Zeit, sich über seine Äußerungen und sein Verhalten intensiv Gedanken zu machen“, sagt Stefan Reuter.

    Hinrunden-Aus für Finnbogason nach Schulterverletzung – FCA-Angreifer muss pausieren

    Der FC Augsburg muss nicht nur am Sonntag, 24. November, im Heimspiel gegen Hertha BSC (15.30 Uhr) auf Stürmer Alfred Finnbogason verzichten, sondern auch in den restlichen Spielen der Hinrunde. Der Isländer hatte im EM-Qualifikationsspiel gegen die Türkei eine Schulterverletzung erlitten.

    In Abstimmung mit den Ärzten hat sich Alfred Finnbogason zu einer konservativen Behandlung entschlossen. „Verletzungen kommen nie zum richtigen Zeitpunkt“, kommentiert der Angreifer seine Zwangspause. „Leider hatte ich in den letzten Jahren großes Pech, doch in den letzten Wochen habe ich mich richtig gut gefühlt. Daher wird mich diese Zwangspause auch nicht aus der Bahn werfen.“

    Der 30-Jährige blickt trotz seiner Verletzung optimistisch nach vorne: „Ich werde alles tun, um nach der Winterpause mit der Mannschaft die Vorbereitung auf die Rückrunde aufzunehmen.“ In der laufenden Saison stand Finnbogason neun Mal auf dem Platz und erzielte dabei zwei Tore.

    Firma mit Herz – FCA-Profis schenken Glühwein aus

    Bereits zum vierten Mal in Folge unterstützt der FC Augsburg auch in diesem Jahr die Aktion ‚Firma mit Herz‘ von Hörfunk-Medienpartner HITRADIO RT1. In der Almhütte von Gastronom Dieter Held auf dem Augsburger Christkindlesmarkt werden jeweils FCA-Profis und FCA-Mitarbeiter an fünf Terminen in der Vorweihnachtszeit Glühwein oder alkoholfreien Punsch ausschenken.

    Jeweils 50 Cent von jedem verkauften Getränk während der Anwesenheit der FCA-Vertreter spendet Almhütten-Wirt Dieter Held sowie der FCA der Aktion ‚Firma mit Herz‘. So werden unverschuldet in Not geratene Menschen aus der Region mit einem Euro pro verkauftem Getränk unterstützt.

    An folgenden Terminen wird der FCA jeweils von 18 bis 20 Uhr in der Almhütte zu Gast sein:

    Dienstag, 26. November: Marco Richter
    Montag, 2. Dezember: Fabian Giefer, Julian Schieber
    Dienstag, 3. Dezember: Komplettes Trainerteam um Martin Schmidt
    Montag, 9. Dezember: Felix Uduokhai
    Dienstag, 10. Dezember: Rani Khedira

    „Auch in diesem Jahr erhoffen wir uns einen großen Erfolg durch unsere gemeinsame Aktion mit Medienpartner RT1, um am Ende der Kartei der Not finanziell zu helfen“, so Geschäftsführer Michael Ströll. „Gemeinsam mit unseren Spielern und Mitarbeitern wollen wir mit unserem Engagement einen Beitrag leisten, um Menschen aus der Region zu unterstützen.“

    FCA-Mitglied kann Marco Richter beim Ausschank unterstützen

    Der FC Augsburg verlost im Rahmen der Kampagne ‚WIR DER FCA‘ unter seinen Vereinsmitgliedern regelmäßig unter dem Motto ‚WIR GEWINNT‘ verschiedene ‚Mittendrin-Momente‘. Nun kann ein Mitglied beim Glühweinausschank auf dem Augsburger Christkindlesmarkt FCA-Profi Marco Richter am Dienstag, 26. November, (18 bis 20 Uhr) unterstützen und so einen besonderen Abend erleben. Interessierte Mitglieder können sich mit ihren persönlichen Zugangsdaten im Veranstaltungsshop bis Sonntag, 24. November, (23 Uhr) anmelden. Der Gewinner wird am Montag, 25. November, informiert.

    Wer noch kein Mitglied der FCA-Familie ist, kann jetzt Teil des großen WIR-Gefühls werden, exklusive Vorteile genießen und regelmäßig an spannenden Aktionen, Verlosungen und Events teilnehmen. Alle weiteren Infos zur Mitgliedschaft sind hier zu finden: wirsindmitglied.de.

    FCA und Augsburger Tafel erfüllen Kinderwünsche – Weihnachtsbaum-Aktion startet zum vierten Mal

    Zum vierten Mal in Folge organisiert der FC Augsburg gemeinsam mit der Augsburger Tafel seine Weihnachtsbaum-Aktion, bei der sich auch Fans beteiligen und sozial benachteiligten Kindern eine Freude bereiten können.

    Die Aktion startet am Sonntag, 24. November, zum Heimspiel gegen Hertha BSC und läuft bis zum 7. Dezember. In diesem Zeitraum stellen der FCA und die WWK Kinderstiftung vier Weihnachtsbäume mit Wunschkarten von Kindern der Augsburger Tafel auf. Rund 500 Bedürftige im Alter zwischen vier und zwölf Jahren konnten ihre Wünsche für Weihnachten auf die Karten schreiben. Die Wünsche reichen von Spielsachen oder Kuscheltieren bis zu grundlegenden Sachen wie warmer Kleidung. FCA-Fans, die den Kindern zu Weihnachten eine Freude bereiten wollen, können eine Karte vom Baum pflücken und den Wunsch im Wert von maximal 35,00 Euro erfüllen.

    Die Weihnachtsbäume sind an folgenden Orten aufgestellt:

    • Business Bereich der WWK ARENA (Heimspiel gegen Hertha BSC)
    • Im Stadionumlauf am Fanshops (Heimspiel gegen Hertha BSC)
    • Im FCA-Service-Center/Fanshop an der WWK ARENA (ab 25. November)
    • Zentrale der WWK Versicherungen (ab 25. November)

    Wer einen Wunschzettel vom Baum genommen hat, kann das Weihnachtspäckchen bis Mittwoch, 11. Dezember, entweder im FCA-Service-Center (Bürgermeister-Ulrich-Str. 90, 86199 Augsburg), in der Zentrale der WWK Versicherungen (Marsstraße 37, 80335 München) oder beim Heimspiel gegen den 1. FSV Mainz 05 (Samstag, 7. Dezember) an der WWK ARENA (Tageskasse und vor dem Haupteingang) abgeben. Fans können einen persönlichen Weihnachtsgruß an die Kinder richten oder auch anonym bleiben. Am Mittwoch, 18. Dezember, überreichen die FCA-Profis in der WWK ARENA die Geschenke persönlich an die Kinder.

    Dominik Schmitz

    Zur Tabelle der ersten Bundesliga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.