Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 12,90 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • KSV Tempo 1973 Frankfurt, 12. Mai 2014

    Mit 1:3 gegen den SV Heddernheim verloren

    Von:  Werner G.

    Ging ganz gut ab in dem Hochhaus hinter dem Höchster Bahnhof, wo ich auf meinen Zug wartete. Erst derbes Gebrülle aus so einer Bude, dann lautes Poltern und dann mächtig Geklirre: letzteres dürfte aber weniger ein fliegender Teller, sondern müsste bei dem dort hausenden Klientel eher eine Wodka-Flasche gewesen sein. Leer versteht sich… Die schienen sich jedenfalls etwas uneins gewesen zu sein…

    Keine Ahnung wie ich drauf kam, dass es heute keineswegs regnen würde, weshalb ich auch mit voller Absicht keinen Kapuzendingsbums am sixpackbehangenen Köper trug. Aber ok, hat ja auch nicht geregnet, hat nämlich geschüttet. War demnach schon bei der Ankunft gut geduscht, Shampoo hatte ich aber ebenfalls nicht dabei. Dafür hatten die Leute bei Tempo keinen Aufstellungszettel und der Schiri hatte bisher keinen Bock die Spielernamen bei fussball.de einzutragen. Da musste bei der Partie des KSV Tempo Frankfurt gegen den SV 07 Heddernheim (Kreisoberliga Frankfurt, ca. 39 Zuschauer) schon die Akribie des allwissenden Buddha ‚The Brain‘ Acebes herhalten, der glücklicherweise nicht nur exzellente Berichte schreibt, sondern auch noch Heddernheimer Betreuer ist, um die dringend benötigten Spielernamen ausfindig zu machen. Die hatte er (Stichwort Akribie) sauber und ordentlich in ein Büchlein (allerdings nicht das vom Büchlein-Typ) geschrieben – sogar alle Auswechselspieler.

    Ned schlecht war zudem der Kassierer, der vom Heddernheimer Linienrichter(!) vehement Eintritt forderte. Zudem ist der Herr noch so was wie ein Spielleiter in Frankfurt… da hat er gewissermaßen etwas irritiert geguckt, der werte Herr Schleicher.

    amaschu.de

    Geschrieben von:  Werner G.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.