Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Westen | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • SG Wattenscheid 09, 03. Juli 2019

     
    Mit Marwin Studtrucker künftig im Sturm – Jonas Acquistapace für die Abwehr geholt

    Schwebte im vergangenen Winter noch das Schreckgespenst Insolvenz über der Lohrheide, ist die SG Wattenscheid 09 mittlerweile wieder in ruhigere Fahrwasser zurückgekehrt. Das finanzielle Loch im Etat wurde mit Hilfe von Sponsoren und Fans geschlossen und die Mannschaft schaffte den Klassenerhalt in der Regionalliga West.

    Marwin Studtrucker verstärkt den Angriff

    Und so können sich die Vereinsverantwortlichen seit einiger Zeit den Planungen für die anstehende Spielzeit 2019/20 widmen. Für dieses wurde dann nun auch Marwin Studtrucker unter Vertrag genommen. Der 29-jährige Angreifer kickte bisher für den Ligakonkurrenten SC Wiedenbrück, dem am Ende der vergangenen Spielzeit zwei Punkte zum Klassenerhalt fehlten. Vor der Saison beim SCW war Studtrucker bereits für den 1. FC Saarbrücken, Rot-Weiss Essen sowie Arminia Bielefeld aktiv. Entsprechend kann er unter anderem auf drei Zweitligaeinsätze und 210 Regionalligaeinsätze zurückblicken, in denen ihm insgesamt 38 Tore und 24 Vorlagen gelangen.


    Mit Beginn der neuen Saison werden sich die Ränge im Lohrheidestadion wieder füllen.

    „Dass wir mit ‚Studti‘ so einen erfahrenen und torgefährlichen Stürmer verpflichten konnten, ist für uns eine tolle Sache. Ohne seine Verletzungshistorie in den letzten Jahren wäre es allerdings für uns unmöglich gewesen, ihn überhaupt unter Vertrag zu nehmen. Umso glücklicher sind wir, dass er sich für uns entschieden hat. Wir werden gemeinsam hart daran arbeiten, ihn wieder an seine alte Leistungsgrenze zu bringen“, freut sich Wattenscheids Cheftrainer Farat Toku, der aufgrund der anstrengenden Vorbereitung wohl keine Zeit für Casino Spiele kostenlos haben dürfte, über seinen Neuzugang für den Offensivbereich. Der Vertrag mit Studtrucker gilt zunächst für ein Jahr bis zum 30. Juni 2020.

    Talent Phillip Aboagye für die Außenbahn

    Ein weiterer Neuer im Kader von Toku ist der 19-jährige Phillip Aboagye. Der 1,77 Meter große Außenverteidiger wurde in Dortmund geboren und kickte als Kind für den Hombrucher SV, ehe er in die Jugendabteilung des VfL Bochum wechselte. Dort kam Aboagye in den letzten Jahren zu 24 Einsätze in der U17-Bundesliga sowie 29 Einsätzen in der U19-Bundesliga. Der Vertrag mit ihm wurde vorerst für ein Jahr geschlossen, beinhaltet jedoch eine Option auf eine weitere Spielzeit.

    Ebenfalls für die Abwehr wurde Innenverteidiger Richard Weber unter Vertrag genommen. Der Linksfuß ist 28 Jahre alt und kann bereits auf 150 Regionalligaspiele für den FC Schalke 04 II, die Sportfreunde Siegen und Rot-Weiss Essen verweisen. Der Vertrag mit Weber wurde zunächst für eine Spielzeit geschlossen.


    Das weitläufige Lohrheidestadion bietet Platz für knapp 20.000 Zuschauer.

    Jonas Acquistapace bringt viel Erfahrung mit

    Mit Jonas Acquistapace, der in Hamm geboren wurde, wurde dann auch gleich noch ein weiterer erfahrender Innenverteidiger verpflichtet. Der 30-Jährige trug in der vergangenen Saison das Trikot des Ligakonkurrenten SC Verl. Zuvor war er auch noch für den FSV Zwickau, die Sportfreunde Lotte, den Halleschen FC, den SV Wehen Wiesbaden, Omonia Nikosia und den VfL Bochum aktiv. In der Jugend kickte er zudem für den Soester SV, den Preußen TV Werl sowie Rot-Weiss Ahlen. In Nikosia kam Acquistapace zu 13 Spielen der ersten zypriotischen Liga und zudem zu sechs Partien in der Qualifikation zur Europa League. In Deutschland stehen unter anderem 69 Zweit-, 76 Dritt- sowie 67 Regionalliga-Partien für ihn zu Buche.

    „Die guten Gespräche mit Peter Neururer und Farat Toku spielten eine sehr große Rolle in meiner Entscheidung für die SG Wattenscheid 09. Ausserdem wollte ich in der Nähe meiner Heimat bleiben. Ich freue mich auf die anstehende Saison in der Regionalliga West im 09-Trikot“, begründete Acquistapace seine Entscheidung, für ein Jahr mit Option auf eine weitere Spielzeit in der Lohrheide zu bleiben.

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.