Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • FC Nordost Berlin, 19. Mai 2009

    Nach 1:3-Niederlage wieder auf Abstiegsplatz

    Trotz einer ansprechenden Leistung verlor der FC NORDOST Berlin am viertletzten Spieltag der Berlin-Liga mit 1:3 (1:1) bei Lichtenberg 47.
    Dabei begann die Partie gut für die Marzahner. Sieler brachte den FCN nach 19 Minuten nach Vorarbeit von Frühauf mit 1:0 in Führung. In einer ausgeglichenen Partie besaßen beide Mannschaften zahlreiche Möglichkeiten. Der Gastgeber glich durch einen Trinko-Kopfball nach 35 Minuten aus.
    Nach der Pause bauten die Marzahner körperlich ab. Dadurch kam L47 zu mehr Spielanteilen und mehr Chancen. Die größte Möglichkeit zur Führung vergab aber Kretzschmar, als er freistehend vor Stolzenburg den Abschluss nicht fand. Die zur Halbzeit eingewechselten Doumbia (70.) und Schreck (80.) brachten die Lichtenberger dann auf die Siegerstraße.
    Da alle Konkurrenten hinter dem FC NORDOST Berlin ihre Spiele gewonnen haben, schoben sich die abstiegsbedrohten Mannschaften noch enger zusammen. Der FCN belegt nach der 1:3-Niederlage wieder den ersten Abstiegsplatz aufgrund des 7 Tore schlechteren Torverhältnisses gegenüber TuS Makkabi.
    Am kommenden Sonntag (24.5.) trifft der FC NORDOST auf den Köpenicker SC. Anstoß ist um 15 Uhr auf dem Sportplatz Walter-Felsenstein-Straße.

    Aufstellung L47: Stolzenberg - Trinko, Kirstein, Dominok, Aydinoglu - Lehmann - Wegner, Bandermann (76. Plötz) - Schreck - Arsovic (46. Schutt), Schirrmeister (46. Doumbia)
    Aufstellung FCN: Zaumseil - Hahn - Marth, Gerstenberger – Frühauf - Kibke, Gürnth, Jendro (65. Wittig) - Zimdahl (75. Bergen) - Kretzschmar, Sieler
    Tore: 0:1 Sieler (19. Min., Vorarbeit Frühauf), 1:1 Trinko (35.), 2:1 Doumbia (70.), 3:1 Schreck (80.)
    Gelbe Karten: Bandermann, Schutt (beide Unsportlichkeit), Wegner, Schreck, Lehmann - Sieler, Gürnth (alle Foul), Hahn (Meckern), Bergen (Unsportlichkeit)
    Schiedsrichter: Tennstedt (1. FC Union Berlin)
    Zuschauer: 95

    Geschrieben von:  fcnordostberlin

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.