Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • FC Nordost Berlin, 10. März 2009

    Nach dreimaligem Rückstand Remis gegen den SCC

    Der FC NORDOST Berlin konnte auch im vierten Anlauf nicht den ersten Rückrundensieg einfahren. Jedoch hielten sie mit dem 3:3 gegen den SC Charlottenburg einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt auf Distanz.
    In der ersten Halbzeit entwickelte sich eine Partie auf niedrigem Niveau, in dem man beiden Mannschaften anmerkte, um was es in dieser Partie ging. Eine der wenigen sich bietenden Chancen im ersten Durchgang nutzten die Gäste zur Führung. Einen schulbuchmäßigen Konter nutzte Brahaj gegen die weit aufgerückten Gastgeber zum 1:0 (31.). Praktisch mit dem Pausenpfiff verwandelte Rumi einen an Dorzok verursachten Foulelfmeter zum Ausgleich.
    Nach dem Wechsel bestimmten die Marzahner die Partie und erspielten sich auch zahlreiche Möglichkeiten. In Führung gingen jedoch wieder die Gäste. Erneut war es ein Konter, diesmal abgeschlossen durch Bellin, der den SCC mit 2:1 in Front brachte. Die sich jetzt weit zurückziehenden Gäste überließen nun komplett dem FCN das Spiel, der mehrere Hochkaräter zum Ausgleich ausließ. Mit seinem 2. Saisontor erlöste Frühauf den FCN neun Minuten vor dem Abpfiff mit dem Ausgleich. Doch nur vier Minuten später nutzte Todorow eine Unachtsamkeit in der FCN-Deckung zur dritten Gäste-Führung. Der FC NORDOST zeigte jedoch erneut eine tolle Moral und schaffte durch den eingewechselten Bergen den verdienten 3:3-Ausgleich (89.).
    Nach dem Remis beträgt das Polster zu den Abstiegsplätzen weiterhin sieben Punkte, wobei jedoch die Mannschaften auf den Abstiegsplätzen ein Spiel weniger absolviert haben.
    Am kommenden Sonntag gastiert die Mannschaft von Trainer Peter Rohde beim Aufstiegskandidaten 1. FC Union Berlin II. Anstoß ist um 14:00 Uhr in der Alten Försterei.

    Aufstellung FCN: Zaumseil - Gürnth - Kibke, Gerstenberger - Frühauf, Rumi - Dorzok (67. Bergen), Zimdahl, Sieler - Wittig (72. Marth), Kretzschmar
    Aufstellung SCC: Schulze - Schilling - Raimund, Teinert - Trüstedt, Keelan, Todorow (87. Dogru), Thürk, Gries (56. Mulwa) - Bellin (72. Som­mer), Brahaj
    Tore: 0:1 Brahaj (31. Min.), 1:1 Rumi (45., Foulelfmeter, Schilling an Dorzok), 1:2 Bellin (63.), 2:2 Frühauf (81.), 2:3 Todorow (85.), 3:3 Bergen (89.)
    Gelbe Karten: Gries, Mulwa (beide Foul)
    Schiedsrichter: Mielenz (Friedrichshagener SV)
    Zuschauer: 63

    Geschrieben von:  fcnordostberlin

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.