Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • FSV Union Fürstenwalde, 14. März 2010

    Niederlage in letzter Sekunde - Bei Babelsberg II mit 2:3 unterlegen

    Der FSV Union Fürstenwalde kassierte beim BBL-Spitzenreiter SV Babelsberg 03 II eine unglückliche 2:3-Niederlage. Nachdem die Regionalligareserve schon frühzeitig durch ein fragwürdiges Tor (Schütze stand klar im Abseits) in Führung ging, drehte das FSV-Team bis zum Pausenpfiff die Partie zu ihren Gunsten und ging mit einer 2:1-Führung in die Kabinen. Zunächst gelang nach einem fatalen Torwartfehler der 1:1-Ausgleichstreffer durch Matthias Reischert. Begünstigt durch einen weiteren Fehler des 03-Keepers lag der FSV Union dann sogar mit 2:1 in Front. Eine Flanke vom unermüdlichen Gordan Griebsch schlug über den Torhüter hinweg im äußersten Eck ein.

    Im zweiten Abschnitt verlief die Partie weiterhin ausgeglichen, wobei die Heimelf mehr ins Spiel investierte und dafür letztendlich auch belohnt wurde. Zwar blieben richtige Torchancen weiterhin Mangelware, aber trotzdem fielen in der Schlussphase noch zwei Treffer. Leider beide auch wieder mit fadem Beigeschmack. Zunächst übersah der Referee eine Ballmitnahme mit der Hand, die dann nach einem weiterem Querpass zum Ausgleich führte und dann bekamen die Platzherren in der zweiten Minute der Nachspielzeit einen mehr als zweifelhaften Strafstoß zugesprochen, der mit der letzten Aktion des Spiels zum 3:2-Siegtreffer für die zweite Babelsberger Mannschaft führte. Zu allem Überfluss sah FSV-Abwehrchef Manuel Cornelius in dieser Szene noch die gelb-rote Karte und wird somit am Freitag im Match beim FC Strausberg nicht zu Verfügung stehen.

    Zur Tabelle der Brandenburgliga

    Geschrieben von:  Faker

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.