Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Atalanta – Folle amore nostro – Die Geschichte der Ultras in Bergamo
Ein 500-seitiges Buch voller Leidenschaft über eine italienische Fanszene.
  • FC Sachsen Leipzig, 02. Juli 2008

     

    Polten tritt Job nicht an – Moses verpflichtet


    Von:  Stephan R.T.

    Der Regionalliga-Aufsteiger FC Sachsen Leipzig muss sich nach einem neuen Trainer umsehen, da der bereits offiziell vorgestellte Martin Polten sein Amt nicht antreten wird. „Die Sicherheit seiner persönlichen Existenz stand im Vordergrund“, erklärte der FCS-Vorstandsvorsitzende Winfried Lonzen die Entscheidung.

    Da Polten als Ersatz für seine Arbeit in Delitzsch keine neue Stelle im öffentlichen Dienst der Stadt Leipzig finden konnte und sich mit dem Gehalt des FC Sachsen nicht über Wasser hätte halten können, wird die Mannschaft vorerst weiterhin von Aufstiegstrainer Michael Breitkopf trainiert. Aber auch dieser steht nur als Interimslösung zur Verfügung. „Seit gestern führen wir Gespräche mit möglichen Kandidaten und hoffen, im Laufe dieser Woche ein Ergebnis vermelden zu können“, so Lonzen weiter.

    Weiterhin gaben die Grün-Weißen die Verpflichtung von Danny Moses bekannt. Der 26-jährige Mittelfeldakteur wechselt vom FSV Zwickau nach Leipzig, wo er einen Vertrag bis zum 30. Juni 2010 unterschrieb. Zuvor waren bereits Daniel Ackermann, Daniel Baude, Christian Haufe, Sven Moritz, Matthias Polten (alle FC Eilenburg), Patrick Petzold und Mario Schaaf (beide SSV Markranstädt) verpflichtet worden. Zudem sollen noch Thomas Hönemann (SSV Markranstädt) sowie Dmytro Schlachta (1. FC Gera 03) im Gespräch sein.

    Und schließlich wurde Lars Schauer offiziell als neuer Geschäftsführer vorgestellt. Der gebürtige Leisniger konnte bereits bei Borussia Dortmund, dem FC Carl Zeiss Jena sowie dem FC Energie Cottbus Erfahrungen in leitender Funktion sammeln. „Ich bin überzeugt, dass wir mit Herrn Schauer einen Quantensprung in der professionellen Ausrichtung des Vereins machen werden“, freut sich Lonzen auf die Zusammenarbeit.

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.