Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Kaperfahrten - Mit der Kogge durch stürmische See - Die Fans vom FC Hansa Rostock
Tauche ein in die Fankultur beim FC Hansa Rostock und begleite deren Anhänger von der Saison 1988/89 bis 2019/20.
  • 1. FC Magdeburg, 06. März 2021

     

    Präsidium erweitert – Marius Sowislo ins Gremium berufen


    Von:  Stephan R.T.

    Der 1. FC Magdeburg hat das Präsidium erweitert. Ab sofort ist Marius Sowislo Mitglied des Gremiums und soll seine sportlichen Erfahrungen und seine sportliche Kompetenz einbringen. Vorgeschlagen wurde Sowislo von FCM-Präsident Peter Fechner mit einstimmiger Unterstützung seines Gremiums. Der Aufsichtsrat berief den Ex-Kapitän schließlich am Donnerstagabend im Rahmen einer Sitzung ins Präsidium. Der 38-Jährige verstärkt damit das Präsidium um Präsident Peter Fechner, Vizepräsident Dr. Hagen Hoffmann, Dirk Weber und Simone Borris.

    Marius Sowislo wechselte im Sommer 2012 als Spieler zum 1. FC Magdeburg, wurde in der Saison 2013/14 Mannschaftskapitän und stieg mit dem Club 2015 in die dritte Liga und dann 2018 in die zweite Bundesliga auf. Im Sommer 2018 beendete Sowislo im Alter von 35 Jahren seine aktive Karriere.

    Marius Sowislo, Präsidiumsmitglied beim 1. FC Magdeburg: „Seitdem ich 2012 zum 1. FC Magdeburg gekommen bin, bin ich dem Verein sehr verbunden. Das hat sich auch nach meinem Karriereende 2018 nicht geändert. Jetzt hat sich die Möglichkeit ergeben, noch näher an den Club heranzurücken. Es ist mir wichtig, dass ich mich gerade jetzt in der schwierigen sportlichen Situation einbringe und aktiv an der Gestaltung der Zukunft des FCM mitarbeite. Der Club nimmt, unabhängig von der Liga, in der er spielt, einen sehr wichtigen Stellenwert in der gesamten Region ein.“

    Peter Fechner, Präsident des 1. FC Magdeburg: „Ich freue mich sehr, dass wir Marius Sowislo für das Präsidium des 1. FC Magdeburg gewinnen konnten. Marius verkörpert volle Leidenschaft für den Club, lebt die Werte des Vereins und verfügt zudem über die notwendige sportliche Kompetenz. Seine positive Ausstrahlung und Energie ist auf jeden Fall ein Gewinn für unseren Verein.“

    Dr. Lutz Petermann, Aufsichtsratsvorsitzender des 1. FC Magdeburg: „Der Aufsichtsrat ist hoch erfreut, einen so erfahrenen und erfolgreichen Sportler wie Marius Sowislo für die ehrenamtliche Mitarbeit im Präsidium gewinnen zu können. Insbesondere seine Bereitschaft, in schwierigen Zeiten den Verein zu unterstützen, zeigt seine tiefe Verbundenheit zum 1. FC Magdeburg. Die Gremien des FCM erhoffen sich dadurch insbesondere auch eine Unterstützung ihrer Arbeit in der sportlichen Entwicklung im Nachwuchsbereich, als auch in der Profimannschaft.“

    Über Marius Sowislo: Marius Sowislo wechselte im Sommer 2012 als Spieler zum 1. FC Magdeburg. In der Saison 2013/2014 wurde er Mannschaftskapitän und führte das Team auf den zweiten Tabellenplatz in der Regionalliga Nordost. Nur ein Jahr später stieg das Team in die 3. Liga auf und spielte 2015/16 erstmals im Profi-Fußball. In den beiden folgenden Jahren stand in der dritten Liga jeweils der vierte Tabellenplatz zu Buche.

    2017/2018 beendete er seine Karriere im Alter von 35 Jahren nach sechs Jahren beim 1. FC Magdeburg. Mit 85 Punkten stieg das Drittliga-Team als Meister in die zweite Bundesliga auf. Marius Sowislo hat 216 Pflichtspiele für den FCM absolviert (40 Tore). In 97 Drittligaspielen für Magdeburg erzielte er 14 Treffer. In der Regionalliga Nordost verbuchte er für den Club 82 Einsätze (14 Tore). Sowislo wurde mit dem Club 2013, 2014, 2017 und 2018 Landespokalsieger.

    Im September 2014 gründete Marius Sowislo das Sportlernetzwerk ‚SAMFORCITY‘, das regionale Partnernetzwerk für Leistungssportler, Fans, Vereine und Wirtschaftspartner. Hierin bringt er Einzelpersonen und unterschiedliche Interessensgruppen zusammen, um eine Symbiose in der Sportstadt Magdeburg zu schaffen, die sich wirtschaftlich, kulturell und sportlich entwickelt (samforcity-magdeburg.com). Seit 2018 unterstützt Marius Sowislo den 1. FC Magdeburg auch abseits des Feldes und ist seither Leiter des Partnervereinsnetzwerks ‚Mit Blau-Weiß vereint‘. In dieser Zeit konnten 167 Vereine aus ganz Sachsen-Anhalt als Teil des Netzwerkes des 1. FC Magdeburg für einen partnerschaftlichen Austausch gewonnen werden.

    FCM

    Zur Tabelle der dritten Liga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.