Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Norden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • VfL Osnabrück, 09. Mai 2018

     
    Profivertrag für Agu – Renneke bleibt

    Der VfL Osnabrück hat Youngster Felix Agu aus der U19 mit einem Profivertrag für die kommende Saison ausgestattet. Außerdem wurde der auslaufende Kontrakt mit Bashkim Renneke verlängert.

    Bereits seit 2011 trägt der 19-jährige Felix Agu das Trikot der Lila-Weißen. Mit der U19 hat er in diesem Jahr den vorzeitigen Klassenerhalt in der A-Junioren-Bundesliga geschafft. Im Heimspiel der Profis gegen den FC Carl Zeiss Jena Ende April absolvierte Agu als A-Jugendlicher sein Profi- und Startelfdebüt in der dritten Liga. Auch im letzten Heimspiel gegen die U23 des SV Werder Bremen stand das Eigengewächs die vollen 90 Minuten als Rechtsverteidiger auf dem Feld. In der kommenden Saison ist Felix Agu, der einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019 inklusive Option auf ein weiteres Jahr unterzeichnete, fester Bestandteil der Profimannschaft in der dritten Liga.

    Vertrag mit Renneke verlängert

    Auch Bashkim Renneke gehört über den Sommer hinaus zum Kader des VfL Osnabrück. Der am 30. Juni 2018 auslaufende Vertrag mit dem 25-Jährigen wurde um zwei weitere Jahre bis 2020 verlängert.

    Renneke wechselte 2016 von der SG Sonnenhof Großaspach in die Hasestadt. Seither absolvierte er 57 Pflichtspiele für die Lila-Weißen und erzielte dabei vier Treffer, vier weitere Tore bereitete er für sein Team vor. Der Rechtsfuß kam vorwiegend auf der rechten Seite sowohl in der Abwehrreihe als auch im Mittelfeld zum Einsatz.

    U17 im Pokalfinale

    Am 10. Mai bestreitet die U17 aus dem Nachwuchsleistungszentrum des VfL Osnabrück das Finale im Sparkassen Pokal gegen JFV A/O/Heeslingen. Anstoß im August-Wenzel-Stadion in Barsinghausen ist Christi Himmelfahrt um 11 Uhr.

    In der Regionalliga Nord schnuppert die U17 am Aufstieg in die B-Junioren-Bundesliga, doch auch im Niedersachsen-Pokal läuft es für die Mannschaft von Trainer Oliver Kind richtig gut. Durch Siege gegen den SV Meppen (2:1), FT Braunschweig (7:5 n.E.) und JFV Nordwest (4:3) steht am 10. Mai das Pokalfinale gegen JFV A/O/Heeslingen auf dem Programm der VfL-Talente.

    Sebastian Rüther

    Zur Tabelle der dritten Liga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?