Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Süden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 19,53 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • BFV, 16. Mai 2018

     
    Regionalliga-Relegation –FC Memmingen gegen den TSV Rain/Lech und SpVgg Oberfranken Bayreuth gegen den TSV Aubstadt oder den Würzburger FV

    Die Paarungen der ersten Runde in der Relegation der Regionalliga Bayern sind fix: Der FC Memmingen bekommt es mit dem TSV Rain/Lech zu tun, die SpVgg Oberfranken Bayreuth trifft entweder auf den TSV Aubstadt oder den Würzburger FV, die beide vor dem letzten Spieltag an diesem Freitag noch Chancen auf Rang zwei in der Bayernliga Nord besitzen. Das ergab die Auslosung am Mittwoch in der Regensburger Continental Arena. Der aktuell verletzte Jahn-Profi Oliver Hein hatte die Kugeln unter Aufsicht von Verbandsspielleiter Josef Janker gezogen. „Es sind zwei sehr interessante Spiele, dazu kommt auch der regionale Aspekt, wenn es im Norden zwei fränkische Vertreter sind. Auch die Entfernung zwischen Rain und Memmingen ist mit knapp 150 Kilometern nicht so weit“, sagte Hein. „Wir freuen uns auf diese beiden Paarungen, die zweifelsfrei ihren Reiz haben, zumal die Anreisewege kurz sind und viele Zuschauer so die Möglichkeit haben, ihre Vereine zu begleiten“, betonte Verbandsspielleiter Josef Janker.

    Die erste Relegationsrunde findet am 25. Mai (18.30 Uhr, Hinspiele) und 28. Mai (Rückspiele) statt. Sollte der TSV 1860 München den Sprung in die dritte Liga schaffen, wären die beiden Sieger der ersten Runde für die Regionalliga Bayern qualifiziert, die Verlierer spielen Bayernliga. Für den Fall, dass sich die Münchner Löwen nicht in den Aufstiegsspielen zur dritten Liga gegen den 1. FC Saarbrücken durchsetzen, würden die Sieger der ersten Runde in Hin- und Rückspiel (31. Mai/3. Juni) der zweiten Runde um den letzten freien Platz in der Regionalliga Bayern spielen.

    Bereits am kommenden Sonntag, 20. Mai 2018, wird erneut die Regensburger Continental Arena Schauplatz der Auslosung für die Relegationspartien auf Verbandsebene sein. Ab 10 Uhr werden die Paarungen mit Beteiligung der Bayern-, Landes- und Bezirksligisten gezogen. Auch hier wird voraussichtlich ein Vertreter des Zweitligisten Jahn Regensburg mit dabei sein und die jeweiligen Lose ziehen. Diese Auslosung überträgt der BFV ebenfalls auf ‚facebook live‘.

    Fabian Frühwirth

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Dein Kommentar:


    Du mußt eingeloggt sein, um kommentieren zu können. Jetzt einloggen?
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans