Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Norden | Startseite » Aktuell » Artikel
Sonderpreis für Schwarzer Hals Gelbe Zähne - Nur noch 12,90 Euro - Jetzt zugreifen!!
Die Kultreihe über die Fußballfans der SG Dynamo Dresden - Die Faszination SGD in drei Bänden
  • TSV Havelse 1912, 22. Juni 2020

     
    Routinier und Publikumsliebling bleibt

    Von:  Stephan R.T.

    Beim TSV Havelse schreitet die Kaderplanung für die kommende Saison weiter voran. Torwart Alexander Dlugaiczyk hat seinen zum Sommer auslaufenden Vertrag um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2022 verlängert.

    Der 37-jährige spielte bereits von 2007 bis 2009 und von 2014 bis 2017 für den TSV. Seit 2018 ist er zurück an der Hannoverschen Straße und geht ab Sommer in seine insgesamt achte Spielzeit für die Havelser.

    Zitat Alexander Dlugaiczyk: „Ich freue mich über das mir entgegengebrachte Vertrauen und darauf, weiter Teil der TSV-Familie zu sein. Der TSV ist für mich die Nummer 1 in der Region und entwickelt sich stets weiter. Ich fühle mich hier sehr wohl und freue mich weiter Teil der Mannschaft zu sein, die ja auch zu einem großen Teil zusammenbleibt. Ich möchte meinen Teil dazu beitragen, dass wir als Mannschaft erfolgreich sind und unsere Ziele erreichen. Ich hoffe, dass wir bald wieder in Havelse auf dem Platz stehen können!“

    Zitat Jan Zimmermann, Sportlicher Leiter und Cheftrainer: „Dass Alex beim TSV Havelse bleibt, ist keine große Überraschung. Er identifiziert sich absolut mit der Mannschaft und dem Verein! Er ist in der Kabine, auf dem Trainingsplatz und auch außerhalb ein wichtiger Faktor für die Mannschaft. Er hat aber auch sportlich in der letzten Saison gezeigt, dass wir uns immer auf ihn verlassen können.“

    Fabian Ullrich

    Zur Tabelle der Regionalliga Nord

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     
    Aktuelle Fußball-News

    Aktuelle Diskussionen

    Fußball-Fans


    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH
    Unglück im Glück | Drei junge Fußballtalente planten Raubüberfall

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.