Die-Fans.de

Stadien, Fans und Leidenschaft - Regionaler Fußball pur

Du bist hier:  Nordost | Startseite » Aktuell » Artikel
Kaperfahrten - Mit der Kogge durch stürmische See - Die Fans vom FC Hansa Rostock
Tauche ein in die Fankultur beim FC Hansa Rostock und begleite deren Anhänger von der Saison 1988/89 bis 2019/20.
  • SG Dynamo Dresden, 13. September 2023

     

    Sachsenmilch bleibt Hauptsponsor der Fußballschule & Nachwuchspartner – Leppersdorfer Unternehmen verlängert die Zusammenarbeit


    Von:  Stephan R.T.

    ‚Gemeinsam für die Region‘ – so lautet das Motto der Zusammenarbeit von Sachsenmilch und Dynamo. Einer der größten Arbeitgeber sowie der größte Sportverein der Region verlängern diese nun um zwei weitere Jahre.

    ‚Wir sind ein Ausbildungsverein.‘ – so lautet der siebente Satz unseres Leitbildes. Um Nachwuchstalente optimal fördern zu können und für bestmögliche Ausstattung zu sorgen, braucht es starke Unterstützung. Diese liefert die Sachsenmilch Leppersdorf GmbH seit 2016 umfangreich und zuverlässig, beispielsweise durch die Unterstützung der Nachwuchs Akademie oder das Sponsoring für die Feriencamps der DYNAMO DRESDEN FUSSBALLSCHULE. Die Partnerschaft geht nun in die Verlängerung.

    David Fischer, Geschäftsführer Kommunikation der Sportgemeinschaft, sagte zur Zusammenarbeit: „Wer sich für die Region nachhaltig einsetzen will, muss den Nachwuchs stärken. Dies tun wir als Ausbildungsverein genauso wie Sachsenmilch als großer Arbeitgeber. Umso schöner ist es, dass wir gemeinsam die Jugendmannschaften der SGD voranbringen, aber auch Kinder an Bewegung und Sport heranführen können. Daher ein herzliches Dankeschön an Sachsenmilch für die bereits langjährige Partnerschaft sowie das Engagement im Kinder- und Jugendbereich bei unserer Sportgemeinschaft. Denn genau da wird das Fundament für die sportliche Entwicklung sowie der Persönlichkeitsentfaltung der jüngsten Aktiven bei uns gebildet - unter Anleitung von sehr guten sowie engagierten Trainern und Betreuern. Die Ausbildung junger Talente ist ein wesentlicher Baustein für eine erfolgreiche Zukunft von Dynamo und stärkt zugleich die Identifikation zum Verein sowie zur Stadt Dresden.“

    „Wir unterstützen nach dem Motto ‚Wir für die Region‘ auf unterschiedlichste Arten zahlreiche Initiativen im Nachwuchsbereich der SG Dynamo Dresden. Jede wurde ganz individuell für die Zielgruppe konzipiert, einzelne bringen den Nachwuchs der SGD ganz eng mit dem Nachwuchs der Mitarbeiterschaft der Sachsenmilch zusammen. So wird unser Engagement von unseren Mitarbeitenden positiv wahrgenommen und wertgeschätzt. Die Arbeit der Sportgemeinschaft begeistert mich, weil sie jungen Menschen vermittelt, dass Engagement und Leistungsgedanke in Kombination mit Spaß zu tollen Ergebnissen führen. Dies entspricht der Haltung, an der wir in unserem Unternehmen tagtäglich arbeiten – nicht nur im Bereich der Auszubildenden, sondern über alle Mitarbeitergruppen und Hierarchieebenen hinweg“, erklärte Mathias Hauer, Standortleiter der Sachsenmilch Leppersdorf GmbH.

    Maik Hägner, Abteilungsleiter des SPORTFIVE-Vermarktungsteams in Dresden, ergänzte: „Sachsenmilch leistet mit seinem Engagement einen ganz wichtigen gesellschaftlichen wie auch sozialen Beitrag für viele heranwachsende Fußballerinnen und Fußballer aus dem Dynamoland. Insbesondere im Rahmen der gemeinsamen Camps der FUSSBALLSCHULE ist die Begeisterung der Kinder vor Ort förmlich greifbar und hinterlässt ‚schwarz-gelbe‘ Spuren bei unserer kommenden Fußballer- wie auch Fan-Generation.“

    Über die Sachsenmilch Leppersdorf GmbH: Die Sachsenmilch Leppersdorf GmbH, angesiedelt in Leppersdorf in Ostsachsen, ist einer der modernsten milchverarbeitenden Betriebe Europas. Fest in der Region verwurzelt, produzieren rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Sinne einer optimalen, beinahe 100-prozentigen Verwertung der Milch fast alles, was man aus diesem vielseitigen und wertvollen Rohstoff derzeit herstellen kann.

    Ob Milch, Butter, Joghurt, Käse oder Molkederivate für Babynahrung bis hin zu Bioethanol – hier wird der Rohstoff Milch nahezu vollkommen verarbeitet. Aus der angelieferten Milch – jährlich rund 1,7 Milliarden Kilogramm – werden in komplexen, teilweise voll automatisierten Anlagen vielfältige Produkte hergestellt.

    Lennart Westphal

    Zur Tabelle der dritten Liga

    Geschrieben von:  Stephan R.T.

Kommentare

    Kommentar schreiben

     

    Copyright 2007  Die Fans Media GmbH

    Diese Website nutzt Cookies. Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Infos: Hier erfahrt ihr alles zum Datenschutz.